Cason Prime Poste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cason Prime Poste
Gewässer Lagune von Venedig
Geographische Lage 45° 17′ 47″ N, 12° 11′ 47″ OKoordinaten: 45° 17′ 47″ N, 12° 11′ 47″ O
Cason Prime Poste (Lagune von Venedig)
Cason Prime Poste
Fläche 0,057 4 ha
Einwohner (unbewohnt)

Der Cason Prime Poste ist eine kleine Insel im Süden der Lagune von Venedig, die zur Gemeinde Chioggia gehört. Sie hat eine Fläche von 574 m²[1] und liegt im Valle Primeposte oder Vallesina im Westen der Lagune, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Gemeinde Campagna Lupia. Auf der Insel befindet sich ein einziges Haus, das jedoch teilweise zerstört ist. So ist das Dach seit Jahren eingestürzt. Es steht am Canal Buelo. Diese Art von Häusern wird als Cason(e) di pesca bezeichnet. Sie dienen den Fischern (pescatori) als Unterkunft, Lager und Anlegestelle für ihre Boote. Dabei bedeutet ‚casone‘, abgeleitet von ‚casa‘, ‚großes Haus‘.

Heute wird die Insel gelegentlich noch von Fischern aufgesucht und hin und wieder von Besuchern der südwestlichen Lagune. In den sehr flachen Gewässern ist dies jedoch vielfach nur bei Flut möglich. Während dieser Zeit steht das Haus im Wasser.[2]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Venice Islands (Memento vom 24. März 2009 im Internet Archive), archive.org, 24. März 2009.
  2. Ein Foto des Hauses findet sich bei flickr, ein weiteres hier (Memento des Originals vom 5. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.atnlagunasud.it.