Caye Chapel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Caye Chapel
Caye Chapel
Caye Chapel
Gewässer Karibisches Meer
Geographische Lage 17° 42′ N, 88° 3′ WKoordinaten: 17° 42′ N, 88° 3′ W
Caye Chapel (Belize)
Caye Chapel
Länge 3,8 kmdep1
Breite 0,6 kmdep1
Fläche 67 hadep1
Einwohner (unbewohnt)

Caye Chapel ist eine Insel vor der Küste von Belize. Sie gehört zum Belize District. Die Insel ist in Privatbesitz.

Caye Chapel gehört zu den etwa 450 Inseln des Belize Barrier Reefs. Sie liegt 26 Kilometer nordöstlich von Belize City und fünf Kilometer südlich von Caye Caulker. Die historische spanische Bezeichnung ist Cayo Capilla.

Die Insel verfügt über eine 1000 Meter lange Landebahn für Flugzeuge, einen von Patrick Horvat (Tee Time International Inc.) gestalteten 18-Loch-Golfplatz (einen von drei in Belize)[1] und ein Resort mit Konferenzräumen. Resort und Golfplatz wurden vom US-amerikanischen Kohlemagnaten Larry Addington erbaut[1], der am 26. Januar 2012 Privatkonkurs anmeldete.[2] Nachdem die Insel geraume Zeit bei laufendem Betrieb für über 40 Millionen US-Dollar zum Verkauf stand,[3] wurde sie 2014 für eine unbekannte Summe von der mexikanischen Investmentfiorma Thor Urbana erworben.[4] 2017 verlautbarte Thor Urbana, 250 Millionen US-Dollar in den Ausbau der Insel investieren zu wollen.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b AmbergrisCaye.com: Belize Golf Course. Abgerufen am 25. April 2018.
  2. Meldung auf Kentucky.com
  3. Inserat auf PrivateIslandsOnline.com (Memento vom 16. August 2013 im Internet Archive)
  4. SanPedroSun.com: Caye Chapel sold to Mexican investors. Abgerufen am 25. April 2018.
  5. SanPedroSun.com: Caye Chapel Group proposes $250 Million development. Abgerufen am 25. April 2018.