Changshan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kreis Changshan (chinesisch 常山县, Pinyin Chángshān Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Quzhou in der chinesischen Provinz Zhejiang. 1999 zählte er 317.853 Einwohner.[1]

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis Changshan aus sieben Großgemeinden und vierzehn Gemeinden zusammen. Diese sind:

  • Großgemeinde Tianma (天马镇)
  • Großgemeinde Zhaoxian (招贤镇)
  • Großgemeinde Huibu (辉埠镇)
  • Großgemeinde Fangcun (芳村镇)
  • Großgemeinde Qiuchuan (球川镇)
  • Großgemeinde Baishi (白石镇)
  • Großgemeinde Qingshi (青石镇)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Koordinaten: 28° 58′ N, 118° 31′ O