Chora (Software)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chora
Chora-screenshot.png
Chora 2.1-beta auf cvs.horde.org
Basisdaten
Entwickler The Horde Project
Aktuelle Version H3 2.1.1
(28. April 2010)
Betriebssystem Linux, Microsoft Windows, Mac OS X u.v.m.
Kategorie Versionsverwaltung
Lizenz GPL (Freie Software)
Deutschsprachig ja
www.horde.org/chora

Chora ist ein CVS-Viewer für das Horde-Framework auf PHP-Basis. Chora benötigt eine lauffähige Horde-Installation, um funktionieren zu können.

Die Grundlagen von Chora sind stark an das FreeBSD-CVSweb-Script angelehnt. Chuck Hagenbuch portierte einiges an Code vom Perl-basierten CVSweb nach PHP für Chora. Nachdem Hagenbuch fertig war, schrieb Anil Madhavapeddy den Code nochmals um (angeblich weil er ihn einfach nicht verstand) und führte eine PHP-basierte CVSlib ein. Seit Version 2.0-alpha beherrscht Chora die Fähigkeit, neben CVS auch Subversion-Repositorys darzustellen.[1]

Namensgebung[Bearbeiten]

Der Name ergab sich nicht direkt aus dem griechischen Wort χώρα („Land, Materie, Raum“), sondern aus der Romanserie Wheel of Time (deutsch: Das Rad der Zeit) von Robert Jordan. Darin kommt ein Baum des Lebens namens Chora vor. Den Programmautoren Hagenbuch und Madhavapeddy gefiel die Anlehnung von Bäumen an CVS Trees. Sie wählten deshalb Chora als Namen ihrer neuen Applikation.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Beschreibung von Chora (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]