Choshinsung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cho Shin Sung (초신성)
Allgemeine Informationen
Genre(s) K-Pop, J-Pop
Website www.choshinsei.com (japanisch)
www.choshinsung.co.kr (koreanisch)
Aktuelle Besetzung
Gesang
Jung Yunhak
Gesang
Kim Sungje
Gesang
Yoon Sungmo
Rap
Kim Kwangsu
Gesang, Rap
Song Jihyuk
Rap
Park Geonil

Cho Shin Sung (kor. 초신성) ist eine südkoreanische Boyband, die bei Mnet Media unter Vertrag ist. Die Band besteht aus sechs Mitgliedern, die auf die Bereiche Gesang, Tanz, Schauspiel, Rap und Pop spezialisiert sind. Seit ihrem Debüt ist die Gruppe sehr beliebt in Südkorea, Japan, China, Thailand und anderen ostasiatischen Ländern.

In anderen Ländern ist die Band unter anderen Namen bekannt: In China nennt man sie Chao xin xing (chin. 超新星), ihr englischer Name lautet Supernova und in Japan heißen sie Chōshinsei (jap. 超新星).

Bandgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006: Vor dem Debüt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem heutigen Choshinsung waren 5 Mitglieder in der Gruppe, die damals noch GM5 hieß. Diese bestand aus Park Geonil, Kim Sungje, Kim Kwangsu, Song Jihyuk und Jung Jae Hoon. Im Dezember 2006 gab es Änderungen in der Besetzung. Jung Jae Hoon stieg aus der Gruppe aus und wurde durch Jung Yoonhak und Kim Jinchul (Jinon von F.Cuz) ersetzt. Sie traten zusammen unter dem Namen GM6 beim Big4 Konzert auf. Im Dezember 2006, vor ihrem Debüt, verließ Kim Jinchul die Gruppe und Yoon Sungmo kam neu dazu.

2007: Debüt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie ihr Name "Supernova" schon verrät, sind die sechs Mitglieder darauf ausgerichtet in den verschiedensten Unterhaltungsbereichen zu "explodieren", indem sie ihre Talente als Sänger, Rapper, Tänzer und Schauspieler unter Beweis stellen. Ihr Selbstvertrauen beruht auf einem zweieinhalbjährigen, intensiven Gesangs-, Tanz- und Schauspieltraining. Um sich von anderen Boybands hervorzuheben, ist ihr Kleidungsstil von Sportlichkeit und Eleganz geprägt, was ihre männliche Attraktivität unterstreicht. Durch Mitwirkung in diversen Musikvideos, z. B. von Seeya[1] und FT Island, erlangten sie eine gewisse Popularität. Sie traten beim Big4 Konzert im Dezember 2006 auf und wurden in der M!Pick Season 6 gezeigt. Außerdem waren sie für "The Best Male Newface Group & Artist of the Year" beim MKMF 2007 nominiert.

2008[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 24. Juli 2008 besuchten Choshinsung zum ersten Mal Thailand und nahmen an verschiedenen Shows und anderen Veranstaltungen teil.

2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 14. September arbeiteten Choshinsung zusammen mit T-ara, um ihre Download-Single T.T.L. (Time To Love) zu veröffentlichen. Von Choshinsung waren nur Geonil, Kwangsu und Jihyuk dabei und von T-ara waren Soyeon, Hyomin, Eunjung und Jiyeon an diesem Projekt beteiligt. Im September hatten die sieben mehrere Auftritte in verschiedenen Musikshows, um den Song zu promoten. Eine Remix Version des Songs mit dem Namen T.T.L. Listen 2 wurde im Oktober 2009 veröffentlicht. In dem dazugehörigen Musikvideo wirkten alle Mitglieder beider Gruppen mit. Auch wenn der Rest der Mitglieder von beiden Gruppen keine aktive Beteiligung an der Remix Version hatte, nahmen sie alle bei der Promotion des Songs ab Oktober teil.

Choshinsung hatten ihr Debüt in Japan im September. Sie veröffentlichten drei Singles, die innerhalb von drei Wochen erschienen. In der ersten Woche wurde Kimidake wo Zutto, in der zweiten Hikari und in der dritten Superstar “Reborn” veröffentlicht. Die beiden ersten Singles waren komplett neue Veröffentlichungen, während Superstar “Reborn” eine japanische Neuauflage ihrer koreanischen Single Superstar war. Ihr erstes japanisches Album mit dem Namen Hana erschien am 21. Oktober.

2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 20. Januar 2010 veröffentlichten Choshinsung ihre vierte japanische Single Last Kiss. Die B-Seite der Single 愛唄 (Ai Uta) feat. EЯY, ist eine Coverversion der japanischen Hiphop-Band GReeeN, deren Song unter dem gleichen Namen erschienen ist. Am 3. März erschien ihr zweites japanisches Album Six Stars (★★★★★★). Im März machten sie zusammen mit T-ara in einem Werbespot für die japanische Fastfoodkette "Gusto" mit. Anfang April waren sie in Thailand unterwegs, wo sie als Gäste eines Konzerts in Bangkok auftraten. Ende April hatten sie diverse Fernsehauftritte in Japan, um ihre neuen Singles "まごころ (Magokoro)", ALL ABOUT YOU und J.P. “REBORN” (Veröffentlichung am 12., 13. und 14. Mai 2010) und ihren Film Kimi ni Love song (Love song for you) vorzustellen. Die Single Evidence of Love/Get Wild erschien am 21. Juli 2010.

Mit ihrer Rückkehr nach Korea, veröffentlichten Choshinsung den Comeback-Teaser für ihr Musikvideo zu "그리운날에 (On Days That I Missed You)" am 12. August 2010. Ihr erstes Minialbum Time to Shine erschien am 17. August und einen Tag später, am 18. August wurde das vollständige Musikvideo für "그리운날에 (On Days That I Missed You)" veröffentlicht. Außerdem erschien am 18. August noch ihre japanische Single "愛言葉 (Aikotoba)".

Am 22. September 2010 veröffentlichten sie das Album Hop Step Jumping! das unter anderem bereits erschienene Songs wie Evidence of Love und "まごころ (Magokoro)" enthielt aber auch neue wie Oh! my girl!, Everyday und Million Dollar Baby. Am selben Tag erschien auch die DVD Hop Step Clipping.

Mit ihrer Single Shining☆Star (erschienen am 8. Dezember 2010) kehrten sie zurück nach Japan, wo sie am 21. Dezember 2010 in der Yokohama Arena vor rund 13.000 Fans auftraten.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yunhak[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bühnenname: Spica Yunhak | Yunhak | ユナク (윤학 oder 尹鶴)
Name: Jung Yunhak (정윤학 oder 鄭尹鶴)
Geburtsdatum: 2. Dezember 1984
Position: Leader, Sänger

Sungje[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bühnenname: Sirius Sungje | Sungje | ソンジェ (성제 oder 成帝)
Name: Kim Sungje (김성제 oder 金成帝)
Geburtsdatum: 17. November 1986
Position: Sänger

Sungmo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bühnenname: Vega Sungmo | Sungmo | ソンモ (성모 oder 成模)
Name: Yoon Sungmo (윤성모 oder 尹成模)
Geburtsdatum: 15. Juni 1987
Position: Sänger

Kwangsu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bühnenname: Becrux Kwangsu | Kwangsu | グァンス (광수 oder 光秀)
Name: Kim Kwangsu (김광수 oder 金光秀)
Geburtsdatum: 22. April 1987
Position: Rapper

Jihyuk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bühnenname: Acrux Jihyuk | Jihyuk | ジヒョク (지혁 oder 智赫)
Name: Song Jihyuk (송지혁 oder 宋智赫)
Geburtsname: Song Hunyong (송헌용)
Geburtsdatum: 13. Juli 1987
Position: Sänger, Rapper

Geonil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bühnenname: Canopus Geonil | Geonil | ゴニル (건일 oder 建日)
Name: Park Geonil (박건일 oder 朴建日)
Geburtsdatum: 5. November 1987
Position: Rapper

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009: Cyworld Digital Music Award

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koreanische Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Information Tracks
1.
  • Titel: The Beautiful Stardust
  • Veröffentlichung: 25. Oktober 2007
  • Plattenfirma: Mnet Media
  • Genre: K-Pop
  • 1. Hit (히트)
  • 2. 슬픈 내 사람
  • 3. 너는 어디에
  • 4. Romance
  • 5. Once Again
  • 6. 유리잔
  • 7. 한마디 말을 옷해서
  • 8. Love Hunter
  • 9. Hit (Remix)
  • 10. 너는 어디에 (Remix)
  • 11. Once Again (Remix)
1.
  • Titel: Time to Shine (1st Mini Album)
  • Veröffentlichung: 18. August 2010
  • Plattenfirma: Maru Entertainment
  • Genre: K-Pop
  • 1. Intro
  • 2. 그리운 날에
  • 3. 라라라
  • 4. 그리운 날에 (Acoustic Ver.)
  • 5. 그리운 날에(Inst.)
  • 6. TTL Listen 2

Koreanische Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Information Tracks
1.
  • Titel: 초신성-1st Album [Single]
  • Veröffentlichung: 20. September 2007
  • Plattenfirma: Mnet Media
  • Genre: K-Pop
  • 1. HIT – Title Track
  • 2. HIT (Remix)
  • 3. 너는 어디에
  • 4. 너는 어디에 (Remix)
  • 5. Romance

Japanische Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Information Tracks
1.
  • 1. My Destiny
  • 2. キミだけをずっと (Kimi Dake Wo Zutto)
  • 3. ヒカリ (Hikari)
  • 4. FEEL IT
  • 5. Promise
  • 6. saturday LUV
  • 7. 消えない恋 (Kienai Koi)
  • 8. S.E.C.R.E.T
  • 9. P.S.
  • 10. SUPERSTAR~REBORN~

2.

  • Titel: Six Stars (★★★★★★)
  • Veröffentlichung: 3. März 2010
  • Plattenfirma: Universal Japan
  • Genre: J-Pop
  • 1. Ashita e no Uta (明日への詩)
  • 2. Last Kiss
  • 3. Randa
  • 4. Imasugu Kimi ni Todoketai (今すぐキミに届けたい)
  • 5. Mō Ienai Love Song (もう言えないLOVE SONG)
  • 6. Miss You, Girl
  • 7. Ai Uta (愛唄)

Japanische Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Information Tracks
1.
  • Titel: キミだけをずっと
  • Veröffentlichung: 9. September 2009
  • Plattenfirma: Universal Japan
  • Genre: J-Pop
  • 1. キミだけをずっと (Kimi Dake Wo Zutto)
  • 2. My Destiny
2.
  • 1. ヒカリ (Hikari)
  • 2. S.E.C.R.E.T
3.
  • Titel: Super Star – Reborn -
  • Veröffentlichung: 23. September 2009
  • Plattenfirma: Universal Japan
  • Genre: J-Pop
  • 1. SUPERSTAR~REBORN~
  • 2. 消えない恋 (Kienai Koi)
4.
  • 1. Last Kiss
  • 2. 愛唄 (Love Song) (feat.EЯY)
5.
  • 1. まごころ (Magokoro)
  • 2. 逢いたいと言えたら…
6.
  • 1. ALL ABOUT U
  • 2. キミのBirthday (Kimi no Birthday)
7.
  • 1. J.P. “REBORN”
  • 2. Rock Up
8.
  • Titel: 愛言葉 (Aikotoba)
  • Veröffentlichung: 18. August 2010
  • Plattenfirma: Universal Japan
  • Genre: J-Pop
  • 1. 愛言葉 (Aikotoba)
  • 2. CRAZY CRAZY
9.
  • Titel: Shining☆Star
  • Veröffentlichung: 8. Dezember 2010
  • Plattenfirma: Universal Japan
  • Genre: J-Pop
  • 1. Intro
  • 2. Shining☆Star
  • 3. Love Letter
  • 4. Shining☆Star (Instrumental)

Sonstige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Information Tracks
1.
  • 1. Superstar
2.
  • 1. T.T.L (Time To Love)
3.
  • 1. T.T.L Listen 2
4.
  • Titel: 누가 뭐래도 (No Matter What Other Say)
  • Veröffentlichung: 20. September 2010
  • Sprache: Koreanisch
  • Genre: K-Pop
  • Weitere Information: Single – OST. Jungle Fish Season 2
  • 1. 누가 뭐래도 (No Matter What Other Say)
5.
  • Titel: 메리 러브 (Merry Love)
  • Veröffentlichung: 16. Dezember 2010
  • Sprache: Koreanisch
  • Format: Download-Single
  • Genre: K-Pop
  • Weitere Information: Christmas Download-Single – Choshinsung Sungje & KARA Jiyoung
  • 1. 메리 러브 (Merry Love)
  • 2. 메리 러브 (Merry Love) – (Instrumental)
5.
  • Titel: 이별하는 날 (The Day of Separation)
  • Veröffentlichung: 5. Januar 2011
  • Sprache: Koreanisch
  • Genre: K-Pop
  • Weitere Information: Single – OST. 싸인 (SIGN)
  • 1. 이별하는 날 (The Day of Separation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Seeya in der englischsprachigen Wikipedia
  2. SG Wannabe in der englischsprachigen Wikipedia