Chris Miller (Animator)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chris Miller (2011)
Chris Miller

Christopher „Chris“ Miller (* 1968[1]) ist ein US-amerikanischer Synchronsprecher, Stimmenimitator, Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chris Miller hat schon als Kind gern gezeichnet und Daumenkinos oder Klappbüchlein hergestellt. Er studierte am California Institute of Arts (CalArts) und arbeitet seit 1998 für das Filmstudio DreamWorks SKG. Als Drehbuchautor verfasste Miller zusätzliche Dialoge für die Filme Shrek – Der tollkühne Held und er vertonte die Stimmen für den Magic Mirror (Magischer Spiegel) und die Figur Gepetto in diesem Film. Auch für Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück schrieb er mehrere Dialoge, bevor für Shrek der Dritte schließlich für das komplette Drehbuch zuständig war und Regie führte.[2]

Mit Der gestiefelte Kater aus dem Jahr 2011 inszenierte er schließlich seinen zweiten Langfilm und wurde dafür 2012 für den Oscar nominiert.

Als Synchronsprecher ist er vor allem für die Sprechrolle des Kowalski aus den Madagascar-Filmen bekannt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Matthew Belloni: THR's Animation Roundtable: 7 Top Filmmakers Debate R-Rated Toons and If 'Tintin' Should Be Eligible for Ani Oscar. In: The Hollywood Reporter, 22. Dezember 2011. 
  2. Biografie auf tribute.ca, abgerufen am 29. November 2012.