Chris Oyakhilome

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chris Oyakhilome (auch „Pastor Chris“ genannt) ist ein neupfingstlerischer nigerianischer Prediger und angeblicher Geistheiler. Die von ihm gegründete Kirche Christ Embassy hat weltweit Anhänger.

Nach seiner Heirat trat er im Duo mit seiner Frau Anita auf, die sich ebenfalls „Pastor Anita“ nennt. Seine theologische Prägung ist stark an der Charismatischen Bewegung und an der Neupfingstlerischen Bewegung orientiert mit einem starken Fokus auf Heilungsgottesdiensten. Seine Theologie wurde beeinflusst von den Aladura-Kirchen Westafrikas, die teilweise vorchristliche afrikanische Praktiken und Ideen in das Christentum integriert und uminterpretiert haben. Daran an schloss sich die aus den USA stammende charismatische Bewegung ab den 1960er Jahren, die eine spezielle Betonung der christlichen Charismen, wie Prophetie und Zungenreden haben. In der Anfangsphase seiner eigenen Freikirche war er mit dem Evangelisten T.B. Joshua befreundet. 2003 gründete „Pastor Chris“ das erste 24-Stunden christliche TV-Network aus Afrika für eine weltweite Gemeinde. In dem Network sind die Satelliten-Sender „LoveWorld TV“ für UK, „LoveWorld SAT“ für Südafrika und „LoveWorld PLUS“ für Nigeria zusammengeschlossen.

2002 wurde Oyakhilome von Führern der nigerianischen Pfingstbewegung vorgeworfen, mit dem T.B. Joshua zusammengearbeitet zu haben. T.B. Joshua wurde von der Pentecostal Fellowship of Nigeria beschuldigt, okkulte Praktiken anzuwenden und Christen aus Geldgier zu betrügen.

Als einer der wenigen Prediger Nigerias vertritt Oyakhilome die Auffassung, dass Masturbation keine Sünde gegen Gott ist, da sie lediglich mit dem eigenen Körper zu tun habe und erst die Sucht danach problematisch sei.[1]

Geistheilungen[Bearbeiten]

„Pastor Chris“ steht in der Tradition der afrikanischen Prägung der Pfingstbewegung. Auf ihrer Website verweist Christ Embassy auf angebliche Wunderheilungen. Aidskranke beteuern, der Heilige Geist sei ihnen erschienen und habe sie kuriert.

Vorbildfunktion[Bearbeiten]

Das Auftreten und die Arbeit von „Pastor Chris“ waren Vorbild für anderen Prediger und Freikirchenführer. So ist Jonathan Haltenhoff (Freikirche Wort und Geist) stark von ihm beeinflusst und schaute dessen Predigten und Heilungsdienste via Internet, bevor er seine eigene Karriere startete.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.nigerianeye.com/2012/02/masturbation-is-not-sin-pastor-chris.html