Christian Alexander

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian Alexander (* 14. April 1990 in Athen, Griechenland als Christian Ivanov Ivanov) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Er wurde am 14. April 1990 als Sohn von bulgarische Eltern in Athen geboren und zog später mit ihnen nach Amerika. Dort besuchte er die Beverly Hills High School. In seiner Jugend nahm er an Turnwettbewerben teil, bevor er sich der Schauspielerei zu wand. Zwischen 2006 und 2009 war er in einigen Fernsehserien wie Zack & Cody an Bord, Zoey 101, Grey’s Anatomy, Lincoln Heights und Medium – Nichts bleibt verborgen in Gastauftritten zu sehen. 2009 hatte er einen dreiteiligen Handlungsbogen in der kurzlebigen Fernsehserie Eastwick.

Seine bis dahin bekannteste Rolle war die des Kiefer Bauer in der ABC-Seifenoper General Hospital, in der er vom 10. Juni 2009 bis zum 2. Juni 2010 zu sehen war. Nach dem Ausstieg aus der Serie wurde er für die Fernsehserie The Lying Game engagiert, in der er von 2011 bis 2013 die Rolle des Thayer Rybak spielte.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]