Chun Woo-hee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chun Woo-hee
Koreanische Schreibweise
Hangeul 천우희
Hanja 千玗嬉
Revidierte
Romanisierung
Cheon U-hui
McCune-
Reischauer
Chŏn Uhŭi
siehe auch: Koreanischer Name

Chun Woo-hee (* 20. April 1987 in Icheon, Südkorea) ist eine südkoreanische Schauspielerin. Sie ist vor allem bekannt durch die Hauptrolle in dem Film Han Gong-ju (2014). Darin verkörpert sie eine Schülerin, die von 43 Jungen vergewaltigt wird. Zuvor spielte sie Nebenrollen in vielen Filmen.[1][2] Für ihre Rolle erhielt sie den Blue Dragon Award in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin. Der Film basiert auf den Miryang-Vergewaltigungsfall (밀양 지역 고교생의 여중생 집단 성폭행 사건).

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2006: Herb (허브)
  • 2009: Mother
  • 2009: In Between (사이에서 Sai-eseo)
  • 2010: The Boy from Ipanema (이파네마 소년)
  • 2011: Sunny (써니 Sseoni)
  • 2012: As One (코리아 Koria)
  • 2012: 26 Years (26년)
  • 2013: Han Gong-ju (한공주)
  • 2014: Thread of Lies (우아한 거짓말 Uahan Geojitmal)
  • 2014: Tazza: The Hidden Card (타짜: 신의 손, Cameo)
  • 2014: Cart (카트)
  • 2015: The Piper (손님 Sonnim)
  • 2016: The Wailing (kor. 곡성, Hanja 哭聲, rev. Gokseong)

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Vampire Idol (뱀파이어 아이돌, MBN)
  • 2014: Chuljunghan Yeoja (출중한 여자, Naver)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chun Woo-hee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lee Eun-sun, Kim Na-hyun: Chun Woo-hee, forgettable no more. In: JoongAng Daily. 24. April 2014, abgerufen am 6. Mai 2014.
  2. Starlet Delivers Nuanced Performance as Rape Victim. In: Chosun Ilbo. 3. Mai 2014, abgerufen am 6. Mai 2014.
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Chun ist hier somit der Familienname, Woo-hee ist der Vorname.