Church of the Immaculate Heart of Mary (Dublin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Church of the Immaculate Heart of Mary (Dublin)
Baudenkmal in den Dubliner Docklands

Church of the Immaculate Heart of Mary, City Quay - geograph.org.uk - 1733660.jpg

Alternativname: Eaglais Chroí Mhuire gan Smál, Seaman’s Church
Protected Structure in Dublin
Reg.-Nr.: 1853 bzw. 1854
Lage
Adresse: City Quay
Bezirk: Dublin 2
Koordinaten: 53° 20′ 48,5″ N, 6° 15′ 3,5″ WKoordinaten: 53° 20′ 48,5″ N, 6° 15′ 3,5″ W
Karte
Geschichte
Baujahr: 1861–1863
Architektur
Baustil: Neugotisch
Nutzung
ursprüngliche und aktuelle Nutzung: Kirche Erzbistum Dublin

Die Church of the Immaculate Heart of Mary (irisch Eaglais Chroí Mhuire gan Smál) ist ein neugotisches Kirchengebäude am City Quay in Dublin, Irland.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kirche wurde im Jahre 1861 erbaut und im Jahre 1863 eröffnet.[1][2] Entworfen wurde das Kirchengebäude von den Architekten John Bourke and J.L. Robinson.[2]

Die Church of the Immaculate Heart of Mary wurde zunächst primär von den Dockmitarbeitern und Kaufleuten, aber auch den durchreisenden Seeleuten, besucht. Daher ist sie auch unter dem Namen Seaman’s Church bekannt. Sie diente zunächst als Filialkirche der St. Andrew’s Church in der Westland Road. Erst seit 1908 ist die Church of the Immaculate Heart of Mary eine eigenständige Pfarrgemeinde. 1989 wurde die Pfarrei an die Steyler Missionare, eine römisch-katholische Ordensgemeinschaft, die im englischsprachigen Raum auch als „Divine Word Missionaries“ bezeichnet wird, übergeben.[2]

Das Kirchengebäude steht, ebenso wie das angrenzende Pfarrhaus, unter Denkmalschutz (Nummer: 1853 bzw. 1854).[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dublin City Council (Hg.): 072 Immaculate Heart of Mary, City Quay. URL: http://www.dublincity.ie/image/libraries/072-immaculate-heart-mary-city-quay, abgerufen am 16. Mai 2016
  2. a b c Turtle Bunbury: The Docklands – Westland Row & South Quays: City Quay – A potted History. URL: http://www.turtlebunbury.com/published/published_books/docklands/westland_row/pub_books_docklands_wr_cityquay.html, abgerufen am 16. Mai 2016
  3. Dublin City Council (Hg.): Record of Protected Structures in Dublin City. URL: http://www.dublincity.ie/sites/default/files/content//Planning/HeritageConservation/Conservation/ProtectedStructures/Documents/Record%20of%20Protected%20Structures,%202011-2017.pdf, abgerufen am 10. Mai 2016