Clarinha Alves

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Clarinha Nheu Alves ist eine Politikerin aus Osttimor. Sie ist Mitglied der Associação Social-Democrata de Timor (ASDT).

Als Nachrückerin folgte Alves zwischen 2009 und August 2011 dem erkrankten ASDT-Parteichef Francisco Xavier do Amaral als Abgeordnete in das Nationalparlament Osttimors.[1] Sie blieb bis zu den Neuwahlen 2012, bei denen sie nicht mehr auf der Wahlliste der ASDT vertreten war. Ohnehin scheiterte die ASDT an der Drei-Prozent-Hürde.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. List of High State Officials& Senior Civil Servants of Timor-Leste, August 2011
  2. UNMIT: Compendium of the 2012 Elections in Timor-Leste (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/unmit.unmissions.org, abgerufen am 29. März 2014