Commander Air Group

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
CAG Bird: F-14 „Tomcat“ des CAG des Geschwaders CVW-14.

Der Commander Air Group (CAG) ist der verantwortliche Offizier und Kommandeur des Trägergeschwaders an Bord von Flugzeugträgern und deren Trägerkampfgruppe der US Navy. Die Bezeichnung entstand 1938 als die erste Carrier Air Group gebildet wurde. Diese Air Groups wurden am 20. Dezember 1963 in Carrier Air Wings umbenannt, wobei der Kommandeur den Titel CAG beibehielt.

Der Posten des CAG setzt in der Regel den Rang eines Captain (OF-5) voraus. Der Stab des CAG wird meist mit Personal der einzelnen Staffeln ergänzt, wie zum Beispiel der Nachrichtendienstoffizier. In der Regel untersteht der CAG einem Rear Admiral in der Funktion des Trägergruppenkommandeurs (Commander, Carrier Strike Group oder Commander, Cruiser Destroyer Group).

Das persönliche Flugzeug des CAG (CAG Bird) ist immer daran erkennbar, dass es eine auf 00 endende Nummer des Trägergeschwaders trägt, Meist trägt es auch besonders farbenprächtige Markierungen.

Auf Flugzeugträgern der Royal Navy ist das Äquivalent der Commander (Air).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bert Kinzey; Ray Leader: Colors and Markings of U.S. Navy and USMC CAG Aircraft. Part 1: Fighters! F-8 Crusader, F-4 Phantom, F-14 Tomcat" (Colors and Markings, Bd. 10). Airlife Publishing, Shrewsbury 1988. ISBN 185310602X
  • Bert Kinzey; Ray Leader: Colors and Markings of U.S. Navy CAG Aircraft. Part 2: Attack Aircraft. A-6 Intruder, A-7 Corsair" (Colors and Markings, Bd. 16). Airlife Publishing, Shrewsbury 1990. ISBN 1853106232
  • Robert L. Lawson: Carrier Air Group Commanders: The Men and Their Machines. Schiffer Publishing, Atglen (Pennsylvania) 2000. ISBN 0764310356