Convective Available Potential Energy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Convective Available Potential Energy (CAPE) ist ein Maß für die zur Konvektion (vertikale Luftmassenbewegung) zur Verfügung stehende Energie. Sie steht in direktem Zusammenhang zur Geschwindigkeit der vertikalen Luftmassenbewegung. Höhere Werte entsprechen einem höheren Risiko für heftige Unwetter. Bei (oder vor) starken Gewittern werden Werte von mehr als 1000 bis zu über 5000 J/kg (Joule pro Kilogramm) beobachtet.

Siehe auch[Bearbeiten]