Coolangatta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coolangatta
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Queensland.svg Queensland
Koordinaten: 28° 10′ S, 153° 32′ OKoordinaten: 28° 10′ S, 153° 32′ O
Höhe: m [1]
 
Einwohner: 5.193 (2011) [2]
 
Zeitzone: AWST (UTC+10)
Postleitzahl: 4895
 
LGA: Gold Coast City
Website:
Coolangatta (Queensland)
Coolangatta
Coolangatta

Coolangatta ist ein Küstenort, der zur Gold Coast im australischen Bundesstaat Queensland gehört. Im Jahr 2011 lebten hier 5193 Einwohner.[2]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Coolangatta ist der südlichste Ortsteil der Gold Coast. Er liegt direkt an der Grenze zum Bundesstaat New South Wales. Auf der anderen Seite der Grenze befindet sich die Nachbarstadt Tweed Heads, die mit Coolangatta zusammengewachsen ist. Brisbane, die Hauptstadt Queenslands ist 100 Kilometer weiter nördlich gelegen. Die Metropole Sydney befindet sich 900 Kilometer südlich.

Wenige Meter südlich der Stadtgrenze Coolangattas mündet der Tweed River in den Pazifischen Ozean. In Queensland benutzt der Volksmund den Ausdruck "südlich des Tweed Rivers" um Orte und Leute der südlichen Staaten Australiens zu bezeichnen.

Coolangatta hat ein humides, subtropisches Klima mit warmen, nassen Sommern und kühlen, feuchten Wintern. [3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

James Cook segelte mit der Endeavour 1770 bei seiner ersten Südseereise an Coolangatta vorbei und nannte es Point Danger, aufgrund der Gefahr die von den Ureinwohnern dieser Gegend ausging.[4] Erstmals sesshaft wurden Europäer Anfang Mitte des 19. Jahrhunderts. Ab 1830 wurden vom Tweed River aus Zedern verschifft. Ab den 1880er-Jahren entwickelte sich Coolangatta zu einer Touristen-Destination. Zu dieser Zeit entdeckten Urlauber aus Brisbane die schönen Strände. Der Erfolg des Tourismus wurde 1903 durch die Anbindung an das Eisenbahnnetz von Queensland gesichert. Darauf folgten steigende Urlauberzahlen, die Errichtung eines Geschäftszentrums und die Eröffnung des ersten Rettungsschwimmervereins des gesamten Bundesstaates im Jahr 1911. [5]

In den 1930er-Jahren wurde der Coolangatta Airport errichtet, der heute offiziell Gold Coast Airport heißt.

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anker der Coolangatta

1846 landete das Wrack des Schiffes Coolangatta an der Küste von Point Danger. Der Ort wurde 1883 nach dem Schiff benannt, heute gibt es an der Küste ein Denkmal mit dem Anker des Schiffes. Dieses wiederum ist benannt nach Mount Coolangatta, der sich mehr als 1000 Kilometer südlich, in der Nähe der Stadt Nowra befindet. Coolangatta bedeutet, übersetzt aus einer Aborigine-Sprache, wunderschöner Platz.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.bom.gov.au/climate/averages/tables/cw_040717.shtml
  2. a b Australian Bureau of Statistics: Coolangatta (State Suburb) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 16. März 2016.
  3. http://www.bom.gov.au/climate/averages/tables/cw_040717.shtml
  4. http://www.coolangatta.net/coolangatta/history.html
  5. http://www.visitgoldcoast.com/places-to-see/coolangatta/