Cortado

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Cortado ist ein freies Java-Applet um in Webseiten eingebettete Medien (Ogg Vorbis, Ogg Theora, µ-law, MJPEG und Smoke, eine eigene MJPEG-Variante) wiederzugeben.

Damit kann eine Webseite so eingerichtet werden, dass ein Browser mit Java-Unterstützung das Applet automatisch im Hintergrund von der Seite lädt und ohne weitere Software-Installation die eingebetteten Multimedia-Inhalte wiedergeben kann. Es kommt unter anderem in Wikimedia-Projekten und bei blip.tv[1] zum Einsatz.

Es steht unter der GPL-Lizenz (Version 2 oder später) und wurde ursprünglich von der spanischen Firma Flumotion als Teil ihres Multimedia-Streaming-Paketes entwickelt. Inzwischen wird es unter dem Dach der Xiph.Org Foundation weiterentwickelt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivlink (Memento des Originals vom 2. Dezember 2007 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/blog.blip.tv