Coverdale-Bibel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Titelseite der Coverdale-Bibel (1535)

Die Coverdale-Bibel (engl. Coverdale Bible) ist eine englische Übersetzung der Bibel, die erstmals im Jahre 1535 herausgebracht wurde.

Mit der von Myles Coverdale herausgebrachten Bibel wurde erstmals eine vollständige und moderne englische Bibelübersetzung gedruckt.

Übersetzung[Bearbeiten]

William Tyndale, der zuvor in den 1520er Jahren mit der Übertragung der Bibel begonnen hatte, war im Jahr 1535 verhaftet und am 6. Oktober 1536 in Vilvoorde (Belgien) hingerichtet worden, bevor er seine Arbeit zu Ende führen konnte. Mit seiner Bibel, aus dem Jahr 1535, vervollständigte Myles Coverdale die von Tyndale existierenden übersetzten Bibeltexte zu einer vollständigen Übersetzung. Dazu fügte er noch fehlende Bücher des Alten Testaments sowie die Apokryphen hinzu.

Coverdale übersetzte hauptsächlich aus deutschen und aus lateinischen Quellen.[1] Historiker tendieren teilweise dazu, Coverdale und Tyndale wie Konkurrenten im Wettrennen des Übersetzens der vollständigen englischen Bibel, darzustellen und erwähnen nicht, dass die beiden sich in Wirklichkeit kannten und dass sie gelegentlich zusammenarbeiteten. Bereits 1529 übersetzten sie in Hamburg gemeinsam den Pentateuch.[2] Coverdales Werk erschien am 4. Oktober 1535, gedruckt wurde es im Ausland.[3]

Teile von Coverdales Übersetzung flossen 1537 in die Matthew-Bibel ein.

Thomas Cromwell beschäftigte Myles Coverdale später mit der Arbeit an der Great Bible von 1539, der ersten offiziell autorisierten englischen Bibelübersetzung.

Bibeleditionen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. vermutlich Luthers deutscher Übersetzung und der Vulgata (siehe: Tyndale, William; Martin, Priscilla: William Tyndale’s New Testament with an Introduction by Priscilla Martin - Edition von 1534. Hertfordshire, 2002, Seite: xxi, Zeile 18)
  2. Foxe, John. The Acts and Monuments of John Foxe
  3. Oxford University Press: Bible Illustrations Or a Series of Plates Illustrating Biblical Versions and Antiquities, Seite 34. ISBN 0-7661-7518-9 (englisch), abgefragt am 3. Oktober 2011

Allgemeiner Quellennachweis[Bearbeiten]

  • Herbert, A. S. (1968) Historical Catalogue of Printed Editions of the English Bible, 1525–1961. London: British and Foreign Bible Society; New York: American Bible Society ISBN 0-564-00130-9
  • David Daniell: The Bible in English. London, 2003

Weblinks[Bearbeiten]