Cuitlacoche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Taco mit Cuitlacoche

Cuitlacoche (auch huitlacoche) ist eine Spezialität der mexikanischen Küche, die aus mit dem Pilz Ustilago maydis (Erkrankung: Maisbeulenbrand) befallenen Maiskörnern besteht. Die Körner schwellen durch den Parasitenbefall an und verfärben sich schwarz. Die Azteken ritzten angeblich Maiskörner ein, damit sie leichter befallen wurden.

In China wird ein verwandter Pilz verzehrt, der Reiskörner befällt, sowie der in Teilen Ostasiens verbreitete Angkak bzw. japanische Kōji (roter Reis).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ustilago maydis – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien