Déou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Déou
Status: département,
commune rurale
Region: Sahel
Provinz: Oudalan
Fläche: 1708 km²[1]
Einwohner: 25.745[2]
Bevölkerungsdichte: 15,07 EW/km²
Gliederung: 13 Dörfer/3 Sektoren[3]
Bürgermeister: Mamoudou Yampa[4]
Präfekt: Saïdou Savadogo[5]
Lage
Déou (Burkina Faso)
Déou
Déou

Déou ist ein Ort in Burkina Faso, im westlichen Teil der Provinz Oudalan gelegen und Hauptort des gleichnamigen Departments. Der Name leitet sich möglicherweise von Dowu, dem Fulfulde-Wort für „oben“ her, da Déou auf einer Düne liegt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiksammlung des INSD für die Region Sahel (PDF; 459 kB)
  2. Vorläufige Ergebnisse des Zensus 2006 (PDF; 3,3 MB)
  3. Administrative Gliederung der Provinz Oudalan@1@2Vorlage:Toter Link/www.inforoute-communale.gov.bf (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  4. Kommunalwahlergebnisse (Memento des Originals vom 28. September 2007 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ambf.bf
  5. Ministerrat, 10. Oktober 2007@1@2Vorlage:Toter Link/www.culture.gov.bf (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.

Koordinaten: 14° 36′ N, 0° 43′ W