Holger Daemgen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Daemgen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Holger Daemgen (* 21. April 1969 in Schwäbisch Gmünd) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daemgen erhielt seine Ausbildung von 1991 bis 1994 an der Hochschule Mozarteum in Salzburg. Danach ging er für viereinhalb Jahre ins feste Engagement an das Schloßparktheater in Berlin und stand in verschiedenen Rollen, unter anderem in der Regie von Michael Schottenberg, auf der Bühne.

Einem breiteren Publikum wurde er in der Rolle des Oberarztes Dr. Achim Kreutzer in der ARD-Serie In aller Freundschaft bekannt. Er spielte die Figur von 1999 bis 2001.

Daemgen spielte in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen, darunter Stauffenberg, Tatort, und Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei. Er arbeitete dabei mit Regisseuren wie Jo Baier, Bodo Fürneisen, Sigi Rothemund und vielen weiteren. Zudem war er in internationalen Produktionen zu sehen, darunter Robert Dornhelms Anne Frank – Die wahre Geschichte, Roselyne Boschs Die Kinder von Paris und Christian Duguays Pius XII.

Holger Daemgen lebt in Berlin.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]