Dahmetal (Verkehrsbetrieb)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dahmetal J. Rudolf & Sohn GmbH & Co. KG
Basisinformationen
Unternehmenssitz Kastorf
Webpräsenz www.dahmetal.de
Geschäftsführung Felicitas Mölders,
Rembert Mölders
Verkehrsverbund HVV, SH-Tarif
Mitarbeiter 100
Linien
Bus 25
Anzahl Fahrzeuge
Omnibusse 80
Statistik
Fahrgäste 1,7 Mio. (2014)[1]
Fahrleistung 1,428 Mio. km (2015)[2][3]
Einzugsgebiet Kreise Stormarn und Herzogtum Lauenburgdep1
Betriebseinrichtungen
Betriebshöfe 1 (Kastorf)

Die Busverkehrsgesellschaft Dahmetal J.Rudolf & Sohn GmbH & Co. KG ist ein regionales Busverkehrsunternehmen in Kastorf im Kreis Herzogtum Lauenburg. Das Unternehmen betreibt im Hamburger Verkehrsverbund (HVV) mehrere Buslinien in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg. Neben dem Linienverkehr führt das Unternehmen auch Auftragsfahrten und touristische Fahrten durch. Das Unternehmen hat ca. 100 Beschäftigte, es werden 80 Linienbusse auf 25 Linien eingesetzt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im März 1931 wurde das Unternehmen in Schulzendorf im brandenburgischen Landkreis Dahme-Spreewald von Johannes Rudolf gegründet. Nach dem Krieg wurde im Jahr 1946 ein neuer Betriebshof in Bliestorf im Kreis Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein errichtet. Hier wurde das Unternehmen bis zum Jahr 1995 weitergeführt. Im Jahr 1995 erfolgte dann aus Kapazitätsgründen ein Umzug an den heutigen Unternehmensstandort in Kastorf.

Linienübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Linien werden vom Busunternehmen Dahmetal betrieben:

8111: Bargfeld-StegenJersbekBargteheide
8112: U-Bahnhof HoisbüttelAmmersbek – Bargteheide
8113: Klein Hansdorf – Ammersbek – Bargteheide
8114: Bargfeld-Stegen – Elmenhorst – Fischbek – Bargteheide
8115: Bargteheide – TremsbüttelLasbek – Barkhorst – RohlfshagenRümpelBad Oldesloe
8116: Sattenfelde – Tremsbüttel – Bargteheide
8117: Bargfeld-Stegen – Bargfelder Rögen
8118: Delingsdorf – Timmerhorn – Bargteheide
8720: LübeckKastorfSandesnebenTrittau
8721: SchönbergLinau – Sandesneben
8722: Berkenthin – Kastorf – Sandesneben
8723: KlinkradeSirksfelde – Trittau
8724: SiebenbäumenSchönberg – Trittau
8725: Mollhagen – Sandesneben – Bargteheide
8726: Klinkrade – Sandesneben – Mollhagen – Bargteheide
8730: RatzeburgNusse – Sandesneben – Ahrensburg
8731: Siebenbäumen – Schiphorst – Sandesneben – Hoisdorf
8740: Bad Oldesloe – Kastorf – Berkenthin – Ratzeburg
8741: Kronsforde – Berkenthin – Ratzeburg
8742: Koberg – Kastorf – Berkenthin – Ratzeburg
8770: Kronsforde – Mölln
8771: Krummesse – Berkenthin
8772: Hollenbek – Ratzeburg
8780: Sandesneben – Kronsforde
8781: GrinauBliestorf – Krummesse

Außerdem setzt Dahmetal Busse im Auftrag anderer Verkehrsunternehmen wie Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) und Autokraft ein.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Drucksache 21/2510, Schriftliche Kleine Anfrage. Bürgerschaft der FHH, 15. Dezember 2015, S. 2; abgerufen am 16. Juni 2017 (pdf).
  2. Kreis Herzogtum Lauenburg/Berichte nach VO 1370/07 für das Jahr 2015. HVV, 8. Dezember 2016, S. 1; abgerufen am 16. Juni 2017 (pdf).
  3. Kreis Stormarn/Berichte nach VO 1370/07 für das Jahr 2015. HVV, 14. Dezember 2016, S. 2; abgerufen am 16. Juni 2017 (pdf).

Koordinaten: 53° 44′ 59″ N, 10° 33′ 54″ O