DarkWolf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelDarkWolf
OriginaltitelDarkWolf
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2003
Länge94 Minuten
AltersfreigabeFSK 16
Stab
RegieRichard Friedman
DrehbuchFeoffrey Alan Holliday,
Charles David Scholl
ProduktionDiane Cornell,
Steven Hirsch
MusikGeoff Levin
KameraAndrew Balis
SchnittJulie Gulnihal Antepli
Besetzung

DarkWolf ist ein US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahre 2003.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Jagd auf einen starken und mächtigen Werwolfhybriden werden zwei Polizisten getötet. Steve Turley macht mit seiner Kollegin Jagd auf die Bestie, den DarkWolf. Der DarkWolf ist auf der Suche nach einer jungen Frau, die sich diesen Vollmond zum ersten Mal in einen Werwolf verwandelt, um mit ihr eine neue Generation von reinrassigen Werwölfen zu schaffen. Steve findet die Frau, Josie, und bringt sie in Sicherheit. Jeder, der mit Josie in Berührung war, wird über den Geruch vom DarkWolf aufgespürt und getötet. Um Josies Freunde zu warnen, kehren sie zurück und es kommt zum großen Kampf gegen den DarkWolf.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lexikon des internationalen Films urteilte, der Film sei ein „bescheidener Horrorfilm, der das Werwolf-Thema um eine sexuelle Variante bereichert, ohne dem Genre neue Wege zu eröffnen.“. „Die Spezialeffekte.“ seien „unterdurchschnittlich.“[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. DarkWolf. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 2. März 2017.