Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Wissenschaftliche Bibellexikon (WiBiLex) ist ein frei im Internet zugängliches, überwiegend von Theologen[1] erstelltes Bibellexikon.

WiBiLex ist ein Projekt der Deutschen Bibelgesellschaft, das im Jahr 2008 erstmals veröffentlicht wurde. Das Lexikon ist noch im Aufbau. Derzeit sind bereits gut 1.200 von den über 3000 geplanten Einträgen abrufbar,[2] der größere Teil im Bereich Altes Testament. Auch nach der Vervollständigung des Lexikons sollen Einträge bei Bedarf immer wieder aktualisiert werden.

Die gut 300 Autoren kommen aus unterschiedlichen Fachgebieten (z. B. Theologie, Alte Geschichte, Altorientalistik). Herausgeber sind Michaela Bauks und Klaus Koenen (Altes Testament) sowie Stefan Alkier (Neues Testament). Zudem arbeiten zwanzig Fachherausgeber für die Edition und entscheiden über die Aufnahme weiterer Mitarbeiter.

Das Bibellexikon ist Teil des Internetangebots der Deutschen Bibelgesellschaft, die Redaktion besteht aus drei Personen.[3]

Der Volltext ist frei abrufbar. Für registrierte Benutzer stehen einige erweiterte Funktionen zur Verfügung.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.bibelwissenschaft.de/wibilex/die-autoreninnen
  2. http://www.bibelwissenschaft.de/de/wibilex/ueber-wibilex
  3. http://www.bibelwissenschaft.de/meta-navigation/rechtliches/impressum