Dean Haglund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dean Haglund (2013)

Dean Haglund (* 29. Juli 1965 in Oakbank, Manitoba) ist ein kanadischer Schauspieler. Größere Bekanntheit erreichte er durch die Darstellung des Richard „Ringo“ Langley in der US-amerikanischen Serie Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dean Haglund ist der Sohn eines Statikers.[1] Er ist der Erfinder des Chill Pak, eines externen Kühlprodukts für Laptops.[2] Haglund tritt immer wieder in Fernsehserien auf und betätigt sich als Synchronsprecher. Unter anderem hatte er einen Gastauftritt in Bones – Die Knochenjägerin. Seine bekannteste Rolle ist die des Richard Langly in der Serie Akte X, die er auch in dessen Spin-off Die einsamen Schützen verkörperte. Momentan präsentiert Haglund den Chillpak Hollywood Hour Podcast,[3] wo er zusammen mit dem Filmemacher Phil Leirness über aktuelle Themen in Hollywood diskutiert. Zudem ist Haglund Beirat des Sci-Fests, des jährlichen Science-Fiction Ein-Akt-Drama Festivals in Los Angeles.[4]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kino[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TV[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dean Haglund Biography (1965-)
  2. Chill Pak: Cool it down. Speed it up
  3. ChillPak Hollywood Hour
  4. Sci-Fest Team. Abgerufen am 26. Januar 2014.