Deep Sea Conservation Coalition

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die Deep Sea Conservation Coalition (DSCC), deutsch Tiefseeschutz-Koalition, repräsentiert eine Vereinigung unterschiedlichster Nichtregierungsorganisationen (wie Greenpeace, Conservation International, Friends of the Earth und andere) zum Schutz der weltweiten maritimen Lebensräume, insbesondere der Tiefsee.

Hauptziel der Organisation mit Sitz in Amsterdam ist die Errichtung eines globalen und dauerhaften Moratoriums zum Schutz der Tiefseegewässer. Die UN-Generalversammlung ist dem diesbezüglichen Aufruf bisher nicht nachgekommen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Offizielle Website