Der Elefant im Raum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Elefant im Raum ist eine aus dem angelsächsischen Sprachraum stammende Metapher ("elephant in the room"), die seit der Jahrtausendwende auch im deutschen Sprachraum an Popularität gewonnen hat. Der Anglizismus bezeichnet ein offensichtliches Problem, das zwar im Raum steht, aber dennoch von den Anwesenden nicht angesprochen wird.

Die Gründe für das Schweigen können vielfältiger Natur sein, beispielsweise die Angst vor persönlichen Nachteilen und Repressalien oder die Furcht, jemanden (womöglich direkt Anwesenden) zu verletzen, ein Tabu zu brechen oder die ungeschriebenen Regeln politischer Korrektheit zu missachten.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sabine Fiedler (Hg.): Gläserne Decke und Elefant im Raum - Phraseologische Anglizismen im Deutschen. Berlin: Logos Verlag, 2014, S. 92–96.