Deutsche Stiftung für Herzforschung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Deutsche Stiftung für Herzforschung

(DSHF)

Zweck: Förderung der Grundlagenforschung und der klinischen Forschung im Bereich der Vorbeugung, der Aufklärung, der Betreuung der Diagnostik, der Therapie und der Nachbehandlung von Herz- und Kreislauferkrankungen
Vorsitz: Udo Sechtem[1]
Geschäftsführung: Martin Vestweber[2]
Bestehen: seit 1988[3]
Bilanzsumme: 12.817.403 EUR (2017)[4]
Sitz: Frankfurt am Main[5]
Website: www.dshf.de

kein Stifter angegeben

Die Deutsche Stiftung für Herzforschung ist eine Tochterorganisation der Deutschen Herzstiftung. Satzungsgemäßes Ziel der Stiftung ist die "Förderung der Grundlagenforschung und der klinischen Forschung im Bereich der Vorbeugung, der Aufklärung, der Betreuung der Diagnostik, der Therapie und der Nachbehandlung von Herz- und Kreislauferkrankungen".[6]

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Vorstand setzt sich aus zehn ehrenamtlichen Mitgliedern zusammen, die jeweils für die Dauer von vier Jahren gewählt werden. Vorsitzender ist derzeit Udo Sechtem. Die Begutachtung der Förderanträge wird unterstützt durch einen wissenschaftlichen Beirat, dem zehn Experten aus dem Bereich der Herz-Kreislaufforschung angehören.

Projekte und Aktivitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2017 unterstützte die Stiftung 26 Forschungsprojekte mit einem Fördervolumen von insgesamt fast 1,3 Mio. EUR.[4]

Im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie vergibt die Stiftung jährlich den August Wilhelm und Lieselotte Becht-Forschungspreis an junge Wissenschaftler aus dem Bereich der patientennahen Herz-Kreislaufforschung.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.dshf.de/vorstand.php
  2. https://www.dshf.de/mitarbeiter.php
  3. https://www.dshf.de/geschichte.php
  4. a b Deutsche Stiftung für Herzforschung: Jahresbericht 2017, Juni 2018, abgerufen 15. Dezember 2018
  5. https://www.dshf.de/satzung.php
  6. Satzung der Deutschen Stiftung für Herzforschung, abgerufen am 2. Juni 2016
  7. Webseite der Deutschen Stiftung für Herzforschung, abgerufen am 18. Dezember 2011