Deutsche Vertriebsgesellschaft für Russische Oel-Produkte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Deutsche Vertriebsgesellschaft für Russische Oel-Produkte A.-G. (DEROP) war ein deutsches Mineralölunternehmen mit eigener Tankstellenkette in den frühen 1930er-Jahren.

Das Unternehmen wurde am 1. Juli 1929 gegründet und verkaufte an ca. 2.000 Tankstellen in ganz Deutschland Mineralölprodukte aus der Sowjetunion. 1935 übernahm der Benzol-Verband (später „Aral“) die Zapfstellen der Derop AG, die ihn vorher schon mit russischem Benzin beliefert hatte.[1][2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Leben und Briefe, 1904-1933“ auf www.nlobooks.ru (Fußnote 29, russisch) (Memento des Originals vom 3. März 2018 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nlobooks.ru
  2. Straßenkarten von DEROP auf www.petrolmaps.co.uk (englisch)