Diakopo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diakopo
Gewässer Ionisches Meer
Inselgruppe Diapontische Inseln
Geographische Lage 39° 45′ 50″ N, 19° 35′ 19″ OKoordinaten: 39° 45′ 50″ N, 19° 35′ 19″ O
Diakopo (Griechenland)
Diakopo
Länge 280 m
Breite 120 m
Fläche 3,5 ha
Einwohner unbewohnt

Diakopo (griechisch Διάκοπο (n. sg.), Aussprache: [ˈðjakɔpɔ]) ist eine griechische Insel im Südosten der Diapontischen Inseln. Sie gehört zum Gemeindebezirk Mathraki der Gemeinde Kendriki Kerkyra ke Diapondia Nisia.

Das Eiland liegt etwa 4,7 km vor der Nordwestküste der Insel Korfu. Kaum 200 Meter nordöstlich befindet sich die Insel Diaplo. Beide Inseln sind unbewohnt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011. (MS Excel; 2,6 MB) Nationaler Statistischer Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ)