Diamantina Shire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Shire of Diamantina
Diamantina LGA Qld.png
Lage des Diamantina Shire in Queensland
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Queensland.svg Queensland
Verwaltungssitz: Bedourie
Daten und Zahlen
Fläche: 94.668,34 km²
Einwohner: 283 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 0,003 Einwohner je km²

Koordinaten: 24° 19′ S, 139° 27′ O Das Shire of Diamantina ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat Queensland. Das Gebiet ist 94 672 km² groß[2] und hat etwa 280 Einwohner.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Shire liegt im Channel Country im australischen Outback im Nordwesten des Staats an der Grenze zum Northern Territory und South Australia. Es ist etwa 1400 km von der Hauptstadt Brisbane und 570 km von Alice Springs entfernt.

Größter Ort und Verwaltungssitz der LGA ist die Stadt Bedourie mit etwa 140 Einwohnern. Das etwas kleinere Birdsville mit etwa 120 Bewohnern ist die einzige weitere größere Siedlung. Die Siedlung Betoota im Südosten des Shires wurde 2004 aufgegeben.

Teilweise oder vollständig auf dem Gebiet des Shires liegen der Simpson-Desert-Nationalpark, der Diamantina-Nationalpark und der Astrebla-Downs-Nationalpark.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benannt ist das Gebiet nach dem Diamantina River, der seinen Namen von Lady Diamantina Roma hat, der Frau des ersten Gouverneurs von Queensland. 1886 wurde eine lokale Verwaltung in dem Gebiet eingerichtet, zuerst im südlich an der Grenze zu South Australia gelegenen Birdsville, später zog sie ins zentralere Bedourie um.

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Diamantina Shire Council hat fünf Mitglieder. Der Mayor (Bürgermeister) und vier weitere Councillor werden von allen Bewohnern des Shires gewählt. Die LGA ist nicht in Wahlbezirke unterteilt.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Diamantina (S) (Local Government Area) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 26. November 2013.
  2. Diamantina LGA - Wetland Summary Information

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]