Dieter Kaufmann (Universitätskanzler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieter Kaufmann (* 1956 in Tübingen) ist Kanzler der Universität Ulm und Mitglied im Medizinausschuss des Wissenschaftsrats der Bundesregierung. 2015 wurde er zum Bundessprecher der Kanzlerinnen und Kanzler der Universitäten Deutschlands gewählt.[1]

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kaufmann studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Stuttgart und wurde anschließend Referent für Planungs- und Strukturfragen seiner Alma mater. 1984 wurde er Leiter des Finanzdezernats und somit verantwortlich für das Finanzmanagement und den Personalhaushalt derselben Universität. Von 1996 bis 2005 hatte er zugleich das Amt des stellvertretenden Kanzlers inne.[2]

Seit September 2005 ist Kaufmann Kanzler und damit hauptamtliches Vorstandsmitglied der Universität Ulm. 2012 wurde er einstimmig durch die Universitätsgremien für eine weitere Amtszeit von acht Jahren im Amt bestätigt.[3]

Kaufmann ist seit 2008 Vorstandsvorsitzender des Zentrums für Wissenschaftsmanagements in Speyer und war von 2009 bis 2011 Sprecher der baden-württembergischen Universitätskanzler.[4]

2013 wurde Kaufmann in den Medizinausschuss des Wissenschaftsrats der Bundesrepublik Deutschland berufen.[5]

Oktober 2015 wurde Kaufmann der Bundessprecher der Vereinigung der Kanzlerinnen und Kanzler der deutschen Universitäten und trat damit die Nachfolge von Albert Berger (TU München) in diesem Amt an.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.uni-ulm.de/home/uni-aktuell/article/dieter-kaufmann-zum-bundessprecher-der-vereinigung-der-kanzlerinnen-und-kanzler-der-deutschen-univer.html
  2. [1] Pressemitteilung der Universität Stuttgart, 30. August 2005
  3. [2] "Dieter Kaufmann bleibt Kanzler der Universität", Artikel der Südwest Presse, 27. Juli 2012
  4. [3]@1@2Vorlage:Toter Link/www.horvath-partners.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (PDF; 45 kB) Lebenslauf von Dieter Kaufmann
  5. Archivlink (Memento des Originals vom 6. August 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.uni-ulm.de Pressemitteilung der Universität Ulm, 5. August 2013
  6. https://www.uni-ulm.de/home/uni-aktuell/article/dieter-kaufmann-zum-bundessprecher-der-vereinigung-der-kanzlerinnen-und-kanzler-der-deutschen-univer.html