Dik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dik ist der Familienname folgender Personen:

  • Calvin Dik (* 2000), deutscher Radsportler
  • Carla Dik-Faber (* 1971), niederländische Politikerin und Kunsthistorikerin
  • Pawel Dik (* 1998), weißrussischer Freestyle-Skier
  • Peter Dik (1939–2002), russlanddeutscher Maler und Grafiker
  • Simon C. Dik (1940–1995), niederländischer Sprachwissenschaftler

dik steht für:

  • Südwest-Dinka (ISO-639-3-Code), Varietät von Dinka, der westnilotischen Sprache der Dinka im Südsudan und im Süden Sudans

DIK steht für:

  • Deutsche Islamkonferenz, stellte den Beginn eines langfristig angelegten Dialoges zwischen dem deutschen Staat und in Deutschland lebenden Muslimen dar
  • Differentialinterferenzkontrast, eine Methode der abbildenden Lichtmikroskopie, die Unterschiede in der optischen Weglänge im betrachteten Objekt in Helligkeitsunterschiede des Bildes umwandelt
  • DIK 1-1, fossiles Skelett in Äthiopien

Siehe auch: