Dingcheng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt einen Stadtbezirk von Changde. Weitere Bedeutungen von Dingcheng sind ein Straßenviertel der Stadt Xinyang in der Provinz Henan, siehe Dingcheng (Huangchuan), sowie Großgemeinden im Kreis Ding’an von Hainan, siehe Dingcheng (Ding’an), sowie im Kreis Dingyuan von Anhui, siehe Dingcheng (Dingyuan).

Der Stadtbezirk Dingcheng (chinesisch 鼎城区, Pinyin Dǐngchēng Qū) ist ein Stadtbezirk der bezirksfreien Stadt Changde im Norden der chinesischen Provinz Hunan. Er hat eine Fläche von 2.451,3 Quadratkilometern und zählt 853.735 Einwohner (2004).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Stadtbezirk aus dreiundzwanzig Großgemeinden und elf Gemeinden (davon eine der Hui und Uiguren) zusammen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 28° 58′ N, 111° 40′ O