Dinkelbrot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einfaches Dinkelbrot aus Dinkelmehl Type 630

Als Dinkelbrot bezeichnet man ein Brot, das in Deutschland aus mindestens 90 % Dinkelmehl besteht.[1] In Österreich muss ein Dinkelbrot mindestens 60 % Dinkel bezogen auf das Gewicht der Mahl- und Schälprodukte enthalten.[2] Weitere Zutaten können Dinkelsauer, Backmittel, Salz, Hefe und Wasser sein. Dinkelbrot ist vom Geschmack her leicht nussartig.

Gesundheit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dinkel ist auch für Menschen verträglich, die gegenüber Weizen eine Unverträglichkeit haben.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Leitsätze für Brot und Kleingebäck.
  2. Lebensmittelbuch: Dinkelbrot, abgerufen am 22. Juli 2014.