Diskussion:-abad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sommerkom, bitte erst lesen, dann überprüfen und dann löschen. Ich gebe zu, dass einige Sätze durcheinander waren bzw. sind. Aber das bedeutet nicht, dass sie nicht richtig sind. Diese können prinzipiell verifiziert werden. Ich erwarte von Dir nicht, dass Du ein Sprachwissenschaftler sein müsstet, aber es gibt Wörter und Begriffe, die sich im Laufe der Geschichte verändert haben. Auch viele Wörter bzw. Begriffe der deutschen Sprache haben sich im Laufe der etwa 1200 Jahren (siehe Althochdeutsch, Mittelhochdeutsch und Neuhochdeutsch geändert. Die Altsprachen wie Sanskrit, Altpersisch und Mittelpersisch und Neupersisch haben eine mindestens 2500 Jahre Geschichte. Allein das Neupersische bzw. Dari hat eine 1100 Jahre Geschichte. Außerdem hast Du eine sonderbare Haltung für und gegen Belege. Manche Vermutungen, Annahmen und undifferenzierte Thesen betrachtest Du als Belege Oder mit dem Löschdienst möchtest Du immer das letzte Wort haben? -- Mallas 14:51, 29. Okt. 2009 (CET)

Zum letzten Mal: Gib für Hinzufügungen gültige Belege an, anderenfalls werde ich Dich in Zukunft einfach kommentarlos revertieren. --Sommerkom 01:26, 30. Okt. 2009 (CET)
Du hast nämlich im Eifer und Eile sämtliche Hinzufügungen und Korrekturenu u.a. auch die Hinzufügung der weiteren Namen der Städte mit dem Suffix abad, z.B. in Usbekistan und Aserbaidschan und z.B. Secunderabad gelöscht! Mit dieser gültige Belege Regel kann man eigentlich alles löschen, was einem nicht passt und damit hast Du Recht. Dennoch ich würde vorschlagen, Du würdest erst lesen und dann löschen. Von einer der die Belegpflicht ernst meint, sollte man eigentlich eine differenzierte Betrachtungsweise erwarten. -- Mallas 08:27, 30. Okt. 2009 (CET)