Diskussion:1922

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bedauernswerte Ereignisse, aber keine Katastrophen[Bearbeiten]

darum aus dem Abschnitt Katastrophen entfernt. --peter200 16:25, 6. Okt 2006 (CEST)

Ich denke, das kann man auch anders sehen. Ich zitiere aus Katastrophe: „Der soziale Zustand „Katastrophe“ wird subjektiv empfunden und kommunikativ verbreitet. Er kann von einem persönlichen Notfall, örtlichen Schadenfällen (Desaster, disaster) bis zu einer großflächigen Zerstörung von Leben, Infrastruktur und Hilfsmöglichkeiten eines ganzen Lebensraumes, sogar bis zum Untergang ganzer Gesellschaften reichen.“ Nach der Definition handelt es sich bei diesen Ereignissen schon um Katastrophen. Weitere Meinungen? --jpp ?! 22:07, 6. Okt 2006 (CEST)

Beantwortet unter Diskussion:1921 --peter200 08:55, 9. Okt. 2006 (CEST)

Äh, wo? --jpp ?! 13:59, 9. Okt. 2006 (CEST)