Diskussion:Adolf Erman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemein[Bearbeiten]

Ein Unterverzeichnis "Ägyptologie, Personalia" oder so ähnlich wäre gut. (nicht signierter Beitrag von 80.110.83.194 (Diskussion))

Familienverhältnisse[Bearbeiten]

Hier hat sich ein Fehler eingeschlichen. Nicht dieser Adolf Erman war mit Marie Bessel, der Tochter von Friedrich Wilhelm Bessel, verheiratet sondern sein Vater, der ebenfalls Adolf Erman hieß. Das kann man auch leicht an den Geburtsdaten nachvollziehen. Marie Bessel war also seine Mutter. (Nachzulesen z.B. in Bernd U. Schipper (Hrsg.): Ägyptologie als Wissenschaft. Adolf Erman (1854 - 1937) in seiner Zeit. Berlin 2006.) -- Urenkelin 18:41, 18. Dez. 2009 (CET)

Formulierung[Bearbeiten]

"Der Religion der Ägypter stand Erman distanziert gegenüber." Ist das ungewöhnlich bzw. bemerkenswert bei einem neuzeitlichen Ägyptologen? --Dioskorides 16:21, 15. Feb. 2012 (CET)

Ausschluss aus der Berliner Fakultät[Bearbeiten]

Nach St. Rebenich (Lit. zit., S. 360) wurde Erman 1934 aus rassischen Gründen aus der Berliner Fakultät ausgeschlossen. Ich finde, das sollte erwähnt werden und habe das eingefügt. --Dioskorides 17:01, 15. Feb. 2012 (CET)

Danke dafür. Mich würde es auch interessieren, wo er sich aufgehalten und was er die letzten Jahre gemacht hat. Ein bitteres Ende für einen derart verdienten Wissenschaftler.--Giftzwerg 88 (Diskussion) 13:44, 5. Sep. 2012 (CEST)

Defekter Weblink (erl.)[Bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 01:12, 7. Aug. 2012 (CEST)

Durch neuen Link ersetzt.--Giftzwerg 88 (Diskussion) 13:59, 5. Sep. 2012 (CEST)