Diskussion:Adolf III. (Berg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hallo, Irmgard kann kaum Adolfs Tochter gewesen sein, wenn Adolf 1218 gefallen ist und Irmgard erst ca. 1255 geboren worden sein soll. -- 87.166.41.54 18:25, 12. Okt. 2007 (CEST)

Die Verlinkung auf Irmgard von Berg ist falsch. Die in dem Artikel Adolf III. (Berg) gemeinte Irmgard ist die Tochter Adolf III. ,die 1214 Heinrich IV. von Limburg heiratete und um 1248 starb. Sie ist die Stammutter des Hauses Limburg-Berg. Ihr Sohn war Graf Adolf IV. von Berg, dessen Tochter war Irmgard von Berg.

Kreuzzug[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

nach Urkundenüberlieferung (Lac II, Nr. 71) weilt Adolf 1218 noch im Rheinland, kann also erst in diesem Jahr (nicht 1217) nach Outremer aufgebrochen sein. Außerdem plädiere ich für eine Präzisierung seines Kommandos vor Damiette. Adolf befehligte nach Oliver v. Paderborn und den gesta crucigerorum rhenanorum nur die rheinischen und friesischen Kontingente. Auch starb er nicht bei Kämpfen, sondern viel einer Seuche zum Opfer, sh. gesta crucigerorum rh.

Grüße! (nicht signierter Beitrag von 88.130.104.237 (Diskussion) 13:35, 14. Mär. 2011 (CET))

Wenn du Quellen kennst da verarbeite sie im Text nenn sie in der Zusammenfassungszeile unter dem Textbearbeitungsfeld und am besten setze eine Einzelreferenzierung (Unterpunkt 4.2). Gruß --Gabriel-Royce 16:34, 14. Mär. 2011 (CET)

Bertha von Sayn[Quelltext bearbeiten]

Hallo Leute,

mir ist mal wieder etwas zum Nörgeln aufgefallen :). Die Ehe mit einer Bertha kann wohl als halbwegs gesichert gelten, dass die Dame allerdings aus dem Haus Sayn stammte, ist kontingent. Halbekann, Bohn und auch Kraus haben da ihre berechtigten Zweifel an Schwennickes (der hier wohl die Quelle ist) Annahme. Kann man da im Text wohl ein "möglicherweise" einfügen?

Beste Grüße, --Fallingdavorne (Diskussion) 11:23, 5. Apr. 2013 (CEST)