Diskussion:Austin Powers – Spion in geheimer Missionarsstellung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Also ich finde das Ende des Artikels ein wenig unpassend geschrieben, es geht bei einer Enzyklopädie nicht darum den Leser auf einen Filme "scharf zu machen", sondern ihn zu Informieren. Das der Artikel in einer etwas flappigen sprache geschrieben ist finde ich allerdings ok - passt zum film.

Ich finde den Link zu "Mojo" ein bisschen deppert, da im Film keine spanische Kräutersoße mit Mojo gemeint ist. --DerGrobi


Bin in beiden Fällen der gleichen Ansicht und falls niemand was dagegen hat würde ich den Artikel gerne entsprechend ändern und das offene Ende des Films ergänzen ! --Gsus665

Dabei muss sich Austin entscheiden, ob er die Erde, sein Mojo oder Felicity retten soll. Aber Austin wäre ja nicht Meisterspion, wenn er für diese Situation keine adäquate Lösung hätte. Er holt sich ein zweites "ich" mit Hilfe der Zeitmaschine, mit dessen Hilfe er beides retten kann. Moment, oben sind drei Dinge aufgelistet: Felicity, Mojo, Welt. Danach heißt es er rette beides. Was denn nun? --88.73.116.214 21:38, 13. Mai 2007 (CEST)

Er muss sich zunächst zwischen zwei Dingen entscheiden, Felicity und der Welt. Das Mojo kommt erst später ins Spiel, außerdem kann er es nicht retten, jedoch war das auch gar nicht so wichtig für ihn--Kami23 22:34, 13. Apr. 2009 (CEST)