Diskussion:Castel Volturno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Quatsch[Quelltext bearbeiten]

"Mit 900 m² gilt Villaggio Coppola als drittgrößter illegal erbauter Wohnkomplex der Welt."

900 m² - das ist etwa ein Drittel des Gartens meiner Großmutter. Eine Fläche von 30 × 30 Metern. Entweder gibt es auf der Welt nicht sehr viele illegal errichtete Wohnkomplexe, oder, und das erscheint mir wahrscheinlicher, Villaggio Coppola ist um ein vielfaches größer als 900 Quadratmeter und jemand, der absolut keine Ahnung von Maßeinheiten und kein Zahlengefühl hat, hat den eingangs zitierten Blödsinn in den Artikel gebracht. (nicht signierter Beitrag von 93.205.55.98 (Diskussion) 17:24, 3. Jan. 2015 (CET))

Das steht so in der Quelle, die der Autor im Sommer 2010 offenbar ungeprüft übernommen hat. Mit dieser Angabe hatte sich zuvor schon die Autorin des Spiegel-Artikels blamiert, aber dafür hat sie mit „Mafia, Müll, Migranten“ der Nachwelt eine sensationelle Alliteration hinterlassen. Logisches Denkvermögen sowie das Satellitenbild des Örtchens (ein durchschnittlich knapp 400 Meter breiter, mehr als zwei Kilometer langer Betonklotzstreifen am Strand) lassen eher auf 900.000 Quadratmeter schließen; das wären 90 Hektar. --Y. Namoto (Diskussion) 03:37, 31. Okt. 2016 (CET)