Diskussion:Col de la Schlucht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Literatur[Quelltext bearbeiten]

Erwähnenswert, dass hier ein Simenon - Krimi spielt? http://www.maigret.de/index.php/docs/article/georges_simenon_das_gasthaus_im_elsass (nicht signierter Beitrag von 84.177.165.40 (Diskussion) 10:58, 11. Feb. 2012 (CET))

Habe das jetzt eingebaut. --Yen Zotto (Diskussion) 13:54, 11. Mär. 2014 (CET)

Bildstrecke[Quelltext bearbeiten]

Zitat: Das ist der Artikel über den Pass, kein Artikel über Orte zum Pass und vor allem kein Bilderbuch).

Ich sehe eigentlich das Problem hier nicht. Sicher kann man darüber diskutieren, ob das eine oder andere Bild zu viel ist und dann auch entsprechend reagieren. So aber doch bitte nicht: Ich lasse mich nicht mit Begriffen, wie „Bilderbuch“ infantilisieren.

Es gibt genügend Artikel in Wikipedia, wo ähnlich verfahren wird und die Mehrheit scheint sich daran nicht zu stören.

Ich finde Bilderstrecken immer dann eine gute Sache, wenn ein Klick auf „Commons“ kein gutes Ergebnis bringt, z.B. wenn die Katalogisierung dort wieder einmal schlecht gemacht wurde oder sich sonst wie kein befriedigendes Ergebnis einstellt. Das Problem ist auch, dass so ziemlich alle Bildersuchmaschinen zu besseren Resultate führen als die „Commons“. Somit ist dieses Archiv schlecht genutzt, wenn man kein Gegensteuer gibt und eine „kluge“ Auswahl einbaut.

  • frisst es Heu? (die 500 Bytes)
  • dauert der Seitenaufbau zu lange?

Bitte sachliche Argumente. Danke.

-- Re probst 17:39, 29. Jan. 2009 (CET)

Das sachliche Argument (Artikel zum Pass) konnte doch deutlicher nicht sein. Es gibt keinen schlüssigen Grund, Bilder in Artikel einzubauen, die mit dem Artikelinhalt schlicht nichts zu tun haben. Ich bin schon eine ganze Weile dabei, ein derartiges Vorgehen ist mir aber noch nie begegnet. Man stelle sich - den Gedanken weiterführend - 300 Bilder im Artikel Bundesstraße 2 vor, Bildergalerien von Nachbarorten in Gemeindeartikeln usw. Konkret: die commonscat führt vier Bilder zum Thema Col de la Schlucht - mehr gibt es (momentan) nicht. Alle vier wären aber zum gegenwärtigen Zeitpunkt zuviel für den kurzen Text. Die von Dir eingebauten Bilder betreffen Seen und Kirchen in 10 bis fast 20 km Entfernung vom Pass. "Kein Bilderbuch" war nicht persönlich gemeint, sondern ist ein anderer Ausdruck für die Grundregel Wikipedia:Artikel illustrieren#Ziel: Sinnvolle Textergänzung. Die *genügend* vielen Artikel mit Bilderstrecken solltest Du vielleicht noch nennen, dass ggfs. aufgeräumt werden kann. Nichts für ungut. gruss Rauenstein 19:01, 29. Jan. 2009 (CET)
Vielleicht hast du den Col de la Schlucht lange nicht mehr befahren, sonst würdest du nicht von einer Entfernung von bis zu 20 km sprechen (Mag sein, dass eines der Bilder „off topic“ ist, dann kann man es wegmachen – sagte ich bereits). Zudem sehe ich es so, dass ein Pass ja nie Selbstzweck ist, er verbindet Täler und Orte und somit auch Menschen. Allenfalls ist noch ein militärstrategischen Nutzen zu sehen.
Dein Sinn für Ordnung geht mir persönlich etwas zu weit. Deshalb werde ich mich hüten, dir andere Beispiele zu präsentieren, die ich nur schon in den letzten beiden Wochen gesichtet habe. Diese Beispiele waren meistens informativ gemacht und man sah das Engagement, das Wissen und die Überlegung des Autors dahinter.
lg Aus der passreichen Schweiz -- Re probst 20:06, 29. Jan. 2009 (CET)
Niemand hat etwas gegen Engagement - im Gegenteil. Es steckt auch kein besonderer Ordnungssinn dahinter, ich fand es nur sehr seltsam, eine Bildergalerie zu sehen, die nichts mit dem Artikel zu tun hat. Ein Pass ist kein Selbstzweck - natürlich nicht. Genausowenig wie Straßen. Wäggädäm kommt niemand auf die Idee, Bilder von Orten an der Straße einzubinden. 20 Kilometer Entfernung war etwas zu hoch gegriffen, vom Pass bis Munster sind es nur 18 Strassenkilometer (in Passrichtung manchmal gefühlte 50). Die verschiedenen Vogesenpässe befahre ich mindestens einmal im Monat (erst am letzten Sonntag über diesen), da hast Du den falschen erwischt. Mit einer neuen, besseren Kamera, die ich schon am Horizont sehe, hoffe ich dieses Jahr noch über hundert Bilder aus dem Département Vosges beisteuern zu können, vielleicht auch von den oberen (Pass-)Regionen, sofern das Wetter mitspielt. gruss Rauenstein 23:49, 29. Jan. 2009 (CET)