Diskussion:Der große Eisenbahnraub (1903)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weniger ist manchmal mehr[Quelltext bearbeiten]

So eine lange geschichte in si kurzer zeit... --Hee Haw Waylon Diskussion 11:57, 29. Aug. 2007 (CEST)


Neuerliche Nörgelnummer[Quelltext bearbeiten]

Mag ja sein, ich habe Unrecht - aber mir scheint, in dem Satz "Zudem galt dieser Film als Leitfaden für andere Filmemacher, bis D. W. Griffith zu Beginn der 1910er Jahre die durch Potter im US-amerikanischen Film etablierten Techniken weiter perfektionierte." heißt der Mann nicht Potter, sondern Porter. Das ist zumindest der Name des Regiebevollmächtigten.

Allzeit gute Fahrt auf der Datenautobahn & Grüße FNO

Frithjof Northmann

Natürlich war Porter gemeint. Danke für den scharfen Blick. --Andibrunt 16:22, 21. Jul. 2008 (CEST)