Diskussion:Die Mars-Chroniken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bilder[Quelltext bearbeiten]

Klasse, ich suche eine dreiteilige Mars Fernsehserie aus meiner Kindheit. Leider habe ich nicht mehr alle Bilder oder den Titel im Kopf. Der Dreiteiler war zwischen 1978 und 1983. Schade das es kaum Bilder gibt, oder kleinere Filmausschnitte. Gibt es da noch was ausser die Mars-Chroniken? An Rock Hudson kann ich mich nicht erinnern. War auch eine sterilere Welt und ich denke, da war noch so ein Standgleiter vorhanden, kann mich auch irren. Kennt da jemand noch was? Gruß Markus (nicht signierter Beitrag von 88.68.231.27 (Diskussion) 12:05, 15. Mai 2011 (CEST))

Den einst auskommentierten, wenig enzyklopädisch wirkenden Teil des Artikels werde ich hier ablegen - falls jemand meint, irgendwelche Infos doch verwenden zu können (AN 12:46, 17. Apr 2005 (CEST)):


Folgende Informationen zur Fernsehserie (bzw. zu dem später daraus zurechtgeschnipselten Film) sind Ergebnis einer kurzen Web-Recherche vom 17. April 2005 und entstammen also diversen Internet-Quellen. Vorwiegend waren es Foren, in denen sich die Erinnerung der Verfasser mischt mit Fakten. BITTE ÜBERARBEITEN!

  • dreiteilige Serie lief in Deutschland im April 1983 im Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF); Teil 1 - Laufzeit: 90:23 Min. (03.04.1983); Teil 2 - Laufzeit: 76:59 Min. (04.04.1983); Teil 3 - Laufzeit: 83:45 Min. (06.04.1983). Zusammen wären das etwa 250 Minuten; die US-Originalfassung soll jedoch 293 Minuten dauern.
  • Das ZDF hatte damals wohl in den Sommerferien eine "Zweikanalton Versuchssendung" im Programm, in der Stereo-Ton übertragen und getestet wurde - und in der auch "die Tischszene" vorgekommen sein muss: Eltern und (der vor vielen Jahren gestorbene) Sohn David sitzen auf dem Mars bei Tisch, Mutter verläßt den Raum, Vater erkennt dass David nicht David ist; David legt die Hand vors Gesicht und verläßt das Haus. (http://www.wunschliste.de/links.pl?s=1357&mode=comments&p=)
So genau habe ich es nicht mehr in Erinnerung. Mir ist nur noch die Schauspielerin in Erinnerung.

Mondlandung[Quelltext bearbeiten]

Meiner Erinnerung nach kommt in der Verfilmung auch eine Mondlandung vor. Wer hat Infos zum Serieninhalt? 212.114.250.145 02:46, 28. Okt. 2008 (CET)

Bearbeitung des Artikles[Quelltext bearbeiten]

Meiner Meinung nach bedarf der Artikel einer Überarbeitung. Er ist einbischen zu knapp. Ich schlag vor den Artkel umzustrukturieren und in folgende Teile zu unterteilen:

  1. Inhalt
  2. Bedeutung
  3. Verfilmung
  4. Weblinks

Den Punkt Inhalt noch mal in 3 Unterpunkte zu unterteilen.

  • Erforschung

soll von den ersten Expedetionen die ersten Kontakte mit den Marsianern und ihrer Kultur beschreiben

  • Kolonisierung

beschreibt die Kolonisierung des Mars, die Zerstörung der Marsianischenkultur und deren Aussterben

  • Das Ende/Die Rückkehr der Marsianner

beschreibt den Ausbruch des Atomkriegs, verlassen des Mars und das auftauchen der "neuen" Marsianner

--213.7.33.164 19:01, 25. Aug 2005 (CEST)

PS: Hab mich vergessen einzuloggen oben --Blase16 19:14, 25. Aug 2005 (CEST)

Anordnung deutscher Ausgaben[Quelltext bearbeiten]

Habe die Erwähnung der Erstausgabe vor der Diogenes-Ausgabe gesetzt. Oder gibt es einen Grund erst Diogenes zu nennen? --78.55.98.37 14:18, 30. Dez. 2009 (CET)

Fehlt nicht da eine Geschichte?[Quelltext bearbeiten]

Ich errinere mich, an eine Geschichte, vom letzten Mann auf dem Mars: Er ist in einem leerem Laden und dann klingelt das Telefon. Er hebt ab, da ist eine Frau dran. Er trifft sich mit Ihr, sie ist fett und nervig, er laeuft weg vor ihr. So makaber wie es auch klingt, war sie definitiv dabei, vll nur nicht in der Deutschen Ausgabe. Weiss da einer mehr?--Kalkin 01:24, 8. Jan. 2011 (CET)

The Silent Towns heißt die Geschichte. --Kalkin 16:39, 11. Jan. 2011 (CET)

Es fehlt auch die chronologisch 2. Marsexpedition, deren Mitglieder von den Marsianern für Irre mit der Fähigkeit gehalten werden, ihre Halluzinationen real zu projizieren (inkl. Raumschiff) - einzige Heilung: Euthanasie -- 85.181.231.61 23:37, 7. Mai 2011 (CEST)

QS + POV[Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel aus der Anfagszeit der WP muss ganz schnell mal in Ordnung gebracht werden. Unter "Inhalt" stehen massig unbelegte Interpretationen bis hin zu "starke Parallelen zur Eroberung von Amerika" und "Anspielungen gibt es auf Edgar Allan Poe". Das hat mit neutraler Darstellung des Inhalts nichts zu tun. "Intention" ist noch schlimmer, hier steht ein Schulaufsatz voller POV ohne jeglichen Beleg. Und "Kritik" besteht lediglich in zwei Zitaten aus einem Bradbury-Buch, doe der Verlag dort platzier hatte. Das ist weder neutral noch ausgewogen. Unter "Verfilmung" dann ein ganzer abgeschriebener Absatz, weit über Zitatrecht hinaus, eindeutig URV. Da ich keine bessern Quellen habe und das Buch nicht gut genug kenne, kann ich hier wenig verbessern (ich könnte nur massiv löschen, das wäre aber sicher nicht gewünscht). Aber ich möchte dringend auf diese Mißstände aufmerksam machen! Gert ~~ (nicht signierter Beitrag von 47.71.112.130 (Diskussion) 14:19, 27. Okt. 2016 (CEST))

Dem kann ich nur zustimmen. Ich beobachte das hier mal ein paar Wochen, wenn dann niemand mit Hintergrundwissen etwas zu sagen oder besser direkt zu verbessern hat, werde ich mal Interpretationen rauswerfen. Urheberrechtsverletzung sehe ich nicht, jedenfalls nicht auf WP-Seite M∞sfrosch 20:25, 16. Jun. 2017 (CEST)
Soweit ich mich an die Handlung erinnere (ist schon eine Weile her), hat da jemand geschrieben, der den umfangreichen Inhalt gut genug kannte und trotz der Komplexität gut zusammengefasst hat. Er hat nur lediglich ein wenig die Lust verloren, weil es hintenraus definitv zu wenig ist oder gar Teile fehlen. Zu löschen ist hier wenig bis nichts, eher in vielen Abschnitten entsprechend zu straffen während einer inhaltlichen Erweiterung. Wer's unbedingt wünscht, die Hinweise auf Fahrenheit und Poe recherchieren und einen eigenen Abschnitt "Bezüge zu weiterer Literatur" oder "Analyse" aufmachen. Den kleinen Teil verschieben und entsprechend ausbauen. Das Zitat des Lexikons sollte möglichst erhalten werden, entweder bessere Zitat-Formatierung oder gut formuliert Kritik beschreiben. Wäre wichtig hier gut recherchiert weiter auszubauen, ist ein zentrales Werk der SciFi. --Jens Best (Diskussion) 21:04, 16. Jun. 2017 (CEST)