Diskussion:Echte Krokodile

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flüchten vor Krokodilen[Quelltext bearbeiten]

Das Krokodil ist erstaunlich schnell an Land. Wenn man von einem Krokodil verfolgt wird, soll man Zickzack laufen, denn das Krokodil kann nicht gut Kurven laufen. Gilt das für Alligatoren oder Gaviale in vergleichbarem Masse?--178.194.130.161 15:11, 2. Okt. 2013 (CEST)

Gaviale sind reine Fischfresser und die können ihren Körper überhaupt nicht über den Boden erheben und rennen. Wie es mit Alligatoren ist kann ich nicht sagen.--Haplochromis (Diskussion) 15:29, 2. Okt. 2013 (CEST)

14 oder 15 Arten[Quelltext bearbeiten]

Mit der Neuen Art Westafrikanisches Krokodil (Crocodylus suchus) zähle ich 15 Arten und nicht mehr 14. Auch wenn es noch nicht wissenschaftlich beschrieben wurde würde ich das zumindest erwähnen. Wenn man die zweite neue Art des Stumpfkrokodils noch dazu nimmt sind es sogar 16 Arten. --Toxoplasma II. (Diskussion) 18:19, 6. Apr. 2014 (CEST)

Und auch in der Gattung Mecistops (Panzerkrokodil) gibt wohl es mindestens zwei Arten.--Haplochromis (Diskussion) 08:49, 7. Apr. 2014 (CEST)

Mekosuchinae[Quelltext bearbeiten]

Sollte die hier zurzeit im Aufbau befindliche (und noch nicht gesichtete) Auflistung von Arten der ausgestorbenen Unterfamilie Mekosuchinae nicht besser in letzteren Artikel verschoben werden? Sie scheint mir doch ein bisschen die Grenzen dieses Artikels zu sprengen (zumal laut Mekosuchinae#Merkmale und Besonderheiten die Einordnung in die Echten Krokodile keineswegs unumstritten ist).
Außerdem droht der entsprechende einschränkende Hinweis betreffend die systematische Einordnung der Tomistominae unterzugehen (umso verwirrender, dass im Artikel Sunda-Gavial zwar die Einordnung in die Crocodylidae vorgenommen wird, andererseits aber auch von fossilen Tomistomidae gesprochen wird …).
Zuletzt fehlen im hiesigen Artikel fossile Arten der anderen beiden Unterfamilien – so ist die Darstellung auf keinen Fall ausgewogen.
Gruß --Monow (Diskussion) 23:11, 15. Apr. 2014 (CEST)

So sehe ich das auch,--Haplochromis (Diskussion) 07:03, 16. Apr. 2014 (CEST)
Ok, die Einordnung der Mekosuchinae in die Crocodylidae ist umstritten das stimmt. Es bedarf noch eines Hinweises im Text. Es geht in dieses Artikel um die Vertreter der Crocodylidae und das schließt doch auch alle ausgestorbenen Arten mit ein. Der Artikel ist bisher eher winzig und stellt noch lange nicht das dar was man noch alles wichtige über die Crocodylidae schreiben könnte. Da es sich aber um eine Klade handelt liegt der Schwerpunkt ganz klar beim Punkt Systematik. Selbst wenn man alle Fossilien Arten aufführt sind es nicht besonders viele Arten. Bei anderen Familien sind es bedeutend mehr Arten z.B. Katzen oder Taggeckos und da währe es genauso wenig angebracht zu sagen "Das sprengt jetzt aber den Rahmen".
Der Plan ist das auch die fossilen Arten der anderen Unterfamilien noch ergänzt werden.
Die Tomistominae sind eine Unterfamilie, also gehören die fossillien Vertreter auch in diese Unterfamile und die Endung ist dann "inae" und nicht "idae" wie bei Familien. Deshalb verstehe ich nicht was das fette "d" bedeuten soll. Selbst wenn man die Tomistominae in die Nähe der Gaviale stellt sind sie dort eine Unterfamile und keine Familie--Toxoplasma II. (Diskussion) 17:56, 22. Apr. 2014 (CEST)
Hallo Toxoplasma II., das „d“ habe ich nur gefettet, um die eben so bestehende (und innerhalb des Artikels unlogische) Erwähnung unter Sunda-Gavial zu betonen, die Du ja inzwischen behoben hast – nicht etwa, um für dieses Taxon den Familienrang zu fordern.
Dass Du jetzt einen Hinweis auf die umstrittene Stellung der Mekosuchinae eingebaut hast, finde ich gut. Trotzdem wäre ich nach wie vor für die Auslagerung der fossilen Arten nach Mekosuchinae. Der Artikel besteht ja und könnte genau von so einer Artenliste profitieren. Damit käme man vermutlich auch den jeweils unterschiedlichen Interessen von Lesern entgegen, die einen der beiden Artikel aufrufen: Bei einer ausgestorbenen Unterfamilie wünscht man sich detaillierte Information über deren Umfang; im hier umseitigen Artikel werden sich viele Leser fragen, warum die Mehrzahl der Krokodilarten offenbar ausgestorben ist und warum sie die noch existierenden zwischen denen raussuchen müssen … Als störend empfinde ich auch die Kapitalen-Schreibweise der Erstbeschreiber – da wäre eher kleinere Schrift angemessen, so ist es doch ein ziemlicher „Blickfang“.
Deine Beispiele anderer Artikel scheinen Dein Anliegen in meinen Augen nicht zu stützen: Denn auf Taggeckos ist ausschließlich von rezenten Arten die Rede, im Artikel Katzen wird sehr klar zwischen der Darstellung rezenter Arten im Abschnitt Katzen#Systematik der Katzen und der Einordnung fossiler Gruppen unter Katzen#Evolution getrennt.
Versteh mich nicht falsch, ich bin absolut nicht gegen Artikel, die länger als zehn Zeilen sind. Aber auf Ausgewogenheit und angemessene Platzierung von Informationen sollte immer geachtet werden. Gruß --Monow (Diskussion) 20:58, 22. Apr. 2014 (CEST)
So, ich habe damit begonnen die Erstautoren kleiner darzustellen, war das so gedacht?
Ich bin dafür einen Artikel Systematik der Crocodylia zu erstellen in dem einerseits rezente, anderseits ausgestorbene Arten aufgeführt werden und letzlich auf den evolutionärer Zusammenhang eingegangen wird. (nicht signierter Beitrag von Toxoplasma II. (Diskussion | Beiträge) 15:44, 23. Apr. 2014‎ (CEST))
Ja, die kleinere Schrift gefällt mir viel besser. Das mit dem separaten Systematik-Artikel wäre eine interessante Alternative. Diese Pläne stünden einer Aufwertung des Artikels Mekosuchinae durch die Artenliste aber nicht im Wege … Viele Grüße --Monow (Diskussion) 16:26, 23. Apr. 2014 (CEST)
Nachdem Du, wie ich heute bemerkt habe, die Artenauflistung im Artikel Mekosuchinae eingebaut hast, wo sie mir sehr gut gefällt, habe ich sie hier entfernt, auf ihre Existenz jedoch ausdrücklich hingewiesen. Die Darstellung ist wirklich ausgewogener so. Davon abgesehen kann ich Dich nur zum von Dir angeregten Erstellen des Artikels Systematik der Krokodile ermuntern – ich denke, Du wärst genau der Richtige dafür! Viele Grüße --Monow (Diskussion) 21:21, 2. Mai 2014 (CEST)