Diskussion:Feuerwasser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Inhalt dieses Artikels ist m. E. Mumpitz, "Firewater" ist einfach eine Bezeichnung für Schnaps (zum Grund siehe en:Alcoholic proof). --149.229.97.218 23:14, 7. Nov 2005 (CET)

...und praktizierten etwas, das umgangssprachlich auch Sauforgie genannt werden kann... = POV und gehört so nicht in eine Enzyklopädie. Quellenangabe für das Rezept/die Herstellung von Feuerwasser (Fake???)? Ev. redirect auf Alkohol, dort steht das Thema wesentlich wesentlich informativer, neutraler und gesicherter abgehandelt. --5th Storck 23:21, 7. Nov 2005 (CET)

Das mit dem Schwarzpulver ist Unsinn. Schwarzpulver ist auch brennbar wenn man es nicht mit Alkohol versetzt. Die Hälfte des Artikels ist also reine Spekulation, der Rest steht schon besser und glaubwürdiger im Wikipedia-Artikel Alkohol. --5th Storck 10:03, 8 November 2005 (CET)

Entstehung der BKL[Quelltext bearbeiten]

Siehe Wikipedia:Löschkandidaten/19. Januar 2012#Feuerwasser (LAE). Dort gibt es auch weitere Informationen zu dem Getränk. --Marc-André Aßbrock 17:23, 20. Jan. 2012 (CET)

Etymologie[Quelltext bearbeiten]

Man muss bei dem deutschen Begriff Feuerwasser unter Umständen etwas vorsichtig sein. Zwar wird er im deutschen auch vor allem in Wildwestkontexten als Übersetzung von "fire water" verwendet, aber es gibt eventuell auch deutlich ältere unabhängige Etymologie (siehe dazu Brennen_(Spirituose)#Geschichte). Ebenso sollte man, gerade im Hinblick aud die detailliertere Betrachtung des Wilden Westens, auch auch die indianischen "Originalbezeichnungen" für Alkohol/Spirituosen eingehen, von denen zumindest eine (aber nicht alle) mit Feuerwasser zu übersetzen ist, was ja gerade auch im Hinblick auf mögliche Quellen für Cooper von Bedeutung ist (siehe dazu z.B. Christian Feest: Das rote Amerika: Nordamerikas Indianer - Seite 236) --Kmhkmh (Diskussion) 12:05, 27. Jun. 2013 (CEST)

P.S.: Laut Mancall (Men, Women, and Alcohol in Indian Villages in the Great Lakes Region in the Early Republic. Journal of the Early Republic, Vol. 15, No. 3, Special Issue on Gender in the Early Republic (Autumn, 1995), pp. 425-448) wurde der Begriff "Firewater" bzw. seine (wörtliche) indianische Variante bereits von dem Indianerführer Handsome Lake (1735-1815) verwendet, also deutlich vor dem letzten Mohikaner (1826). Auch die spanische Variante des Begriffes Aguardiente (siehe auch en:Aguardiente), die vermutlich eine europäische Etymologie hat (siehe Link oben), war zur Zeit Coopers zumindest bereits im amerikanischen Südwesten verbreitet (siehe José María Sánchez, Carlos E. Castañeda: A Trip to Texas in 1828. The Southwestern Historical Quarterly, Vol. 29, No. 4 (Apr., 1926), pp. 249-288)--Kmhkmh (Diskussion) 12:59, 27. Jun. 2013 (CEST)
dass es eine andere aber ähnliche ältere Verwendung des Begriffes im Englischen gab, steht ja außer Frage, deswegen schrieb ich ja auch "ältesten Beleg für die Verwendung des Wortes in diesem Sinne"; die Frage ist nur eben, ob Cooper dieses Wort den Indianern untergeschoben hat oder ob es tatsächlich ein "typisch indianischer" Ausdruck war, wie er weismachen will. Den Mancall-Artikel kannte ich noch nicht, der spricht aber natürlich dafür, dass Cooper sich das zumindest nicht ganz aus den Fingern gesagt hat. Den schaue ich mir beizeiten mal gerne an, nur werde ich leider gerade von ganzen Heerscharen von PD-fixern heimgesucht, zumal solchen, die sich gerade erst angemeldet haben, und die Bespaßung dieser kostbaren, ja unersetzbaren neuen Mitarbeiter hat natürlich erstmal Vorrang vor der Artikelarbeit.--Janneman (Diskussion) 15:50, 27. Jun. 2013 (CEST)
Es besteht ja kein Grund zur Eile, aber irgendwann sollte die Punkte noch eingarbeitet werden. Ich hoffe auch das vielleicht irgendwer noch weitere Quellen findet, wünschenswert wäre vor allem eine echte etymologische Abhandlung. An den obigen Quellen kann man zwar sehen, das die Angabe des Oxford Dictionarys mit Vorsicht zu genießen sind, aber es sind natürlich alles nur punktuelle Aspekte, bei deren Verarbeitung man schnell die Schwelle zur TF überschreiben kann. Ich habe leider auf Fest keinen Zugriff und konnte über ein Google-Snippet sehen, dass mehrere indianische Ausdrücke für Feuerwasser angibt. Ich würde vorschlagen bei einen Ausbau zumindest ein Hinweis auf das "brennende Wasser" aus der Antike und in anderen Sprachkreisen zu erwähnen und beim Nordamerika bzw. Wild-West-Bezug auf alle Fälle die indianischen Wörter und Gebrauch vor Cooper zu erwähnen. Auch muss man den Wild-West-Bezug etwas relativieren, da sowohl der letzte Mohikaner als auch Handsome Lake nicht wirklich dem Wilden West zuzuordnen sind. Auch der Spirituosenhandel mit den Indiandern im Osten und mittleren Westen Nordamerikas reicht wohl bis mindestens ins 17. Jahrhundert zurück und in die Bezeichnung Feuerwasser taucht wohl dort bereits auf - jedenfalls mein erster Eindruck beim überfliegen der obigen Quellen. Ich schaue noch mal, ob ich dafür harte Belege finde.--Kmhkmh (Diskussion) 16:36, 27. Jun. 2013 (CEST)
P.S.: Hast du Zugriff auf das oben genannte Buch von Feest? Wenn nich Frage ich mal bei WP:BIBA nach.--Kmhkmh (Diskussion) 16:39, 27. Jun. 2013 (CEST)

Noch ein paar weitere Fundstellen zum Gebrauch bei Indianern im 18. Jahrhundert in den Wäldern des Osten, Sprachbuch von 1845 zu indianischen Ausdrücken, Herkunft der Bezeichnung in Nordamerika, vermutlich echte und erfundene indianische Ausdrücke, firewater in Algonkin-Sprachen, [1], [2],--Kmhkmh (Diskussion) 19:13, 27. Jun. 2013 (CEST)

Ich habe das jetzt mal entsprechend ergänzt.--Kmhkmh (Diskussion) 12:56, 29. Dez. 2014 (CET)