Diskussion:Französischer Friedhof (Berlin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinate[Quelltext bearbeiten]

Die Koordinatenangabe ist falsch, da die Minuten und Sekunden bei einer Koordinate nie größer als 59 sein dürfen! Bitte korrigieren. -- sk 10:12, 1. Mai 2006 (CEST)

Harry Blutnick[Quelltext bearbeiten]

Der von der IP 88.74.54.72 bzw. 88.72.213.22 eingetragene „Außenhändler“ bzw. „Diplomat“ Blutnick lässt sich leider nicht auf Anhieb verifizieren; ich habe ihn daher auskommentiert. PDD 21:09, 27. Apr. 2008 (CEST)

Rolf Herricht[Quelltext bearbeiten]

Bei der Liste der Gräber fiel mir auf, dass Rolf Herricht hier nicht erwähnt wird, sondern sein Grab dem driekt benachbarten Dorotheenstädtischen Friedhof zugeordnet wird. Beim gestrigen Besuch beider Friedhöfe stellte ich fest, dass sein Grab jedoch auf dem Französischen Friedhof liegt (selbe Reihe wie Jenny Gröllmann) und somit auch diesem zugerechnet werden sollte. --Thomas Dresler 13:56, 28. Apr. 2009 (CEST)

Ich habe es mal korrigiert. --Thomas Dresler 14:04, 28. Apr. 2009 (CEST)

Jacob Ravené * vermutlich Verwechslung[Quelltext bearbeiten]

  • Jacob Ravené (1751–1828), Begründer des Handelshauses Ravené

Ich war dort und habe vergeblich nach diesem Grab gesucht. Er ist nicht in der Liste auf der Informationstafel. Es ist auch kein Familiengrab Ravené.

Vermutlich handelt es sich um eine der in der Literatur häufigen Verwechslungen der Familienmitglieder Ravené#Familie. Wer zu den Dienstzeiten der Friedhofsverwaltung vorbeikommt, kann ja mal nachfragen. Unwahrscheinlich wäre, dass die Grabstelle einer VIP neu belegt worden sei und sich sein Sohn extrabreit gemacht hat.

--Herr Lehrer, ich weiß was! 21:48, 22. Dez. 2009 (CET)

Peter Hacks[Quelltext bearbeiten]

Peter Hacks' Grab ist auf dem "Französichen Friedhof II" (eben jenem mit dem Fontanegrab in der Liesenstraße). Erwähnenswert fände ich jedoch noch den großen Schauspieler Eberhard Esche (*25. Oktober 1933 † 15. Mai 2006), dessen Grab sich auf dem Französichen Friedhof I an der Chausseestraße befindet, ist aber auch kompliziert mit den Berlinern, hier liegt einfach zuviel Geschichte begraben. (nicht signierter Beitrag von 92.231.233.117 (Diskussion) 12:47, 5. Jun. 2010 (CEST))

Ich habe ihn hier mal herausgenommen und beim Friedhof in der Liesenstraße eingepflegt. --109.45.64.14 09:00, 26. Sep. 2011 (CEST)