Diskussion:Gymnastik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Artikel ist momentan sehr unübersichtlich und etwas veraltet. Hier braucht es eine bessere Unterteilung und eine besser verständliche Formulierung. -- CdaMVvWgS 21:57, 6. Mai 2004 (CEST)

Also, das Vogel- und Scheibenschießen mit Büchse und Armbrust zur "Gymnastik" rechnen zu wollen, ist doch wohl etwas weit hergeholt. --W.W. 21:55, 20. Apr 2005 (CEST)
Die Literatur benötigt ISBNs. --Haeber 01:22, 29. Apr 2006 (CEST)

Der Standpunkt des Arikels ist etwas schräg: "edle" Gyn. der Grieche <-> "kunstlose" der Germanen (ist der Autor ein alter Römer ?) --RalfDA 14:14, 19. Mai 2006 (CEST)

Dem Stil nach stammt der Text vom Ende des 19. Jahrhunderts und ist damit doch etwas veraltet. Auch das mit Heinrich I ein deutscher König der Stifter des Turniers sei ist wohl kaum haltbar.

Themaverfehlung - Das ist kein Artikel über Gymnastik, sondern fast ausschließlich über die Geschichte der Gymnastik. --Sand 17:56, 15. Nov. 2006 (CET)

Uralter Text[Bearbeiten]

Der Text dieses Artikels klingt irgendwie uralt, schwülstig, gewunden. Oben erwähnte jemand, er stamme wohl vom Ende des 19. Jahrhunderts. Man könnte fast befürchten, der Text sei irgendwoher kopiert worden. -- ChoG 18:13, 24. Feb. 2010 (CET)

Ich habe grade noch einmal in der Versionsgeschichte nachgesehen. Der Artikel wurde begonnen mit dem Kommentar "artikel aus Meyers Konversationslexikon (1888) / bitte auf heutigen stand bringen" – ja, das ist oberdringend notwendig! (Aber nicht mein Fachgebiet.) -- ChoG 18:16, 24. Feb. 2010 (CET)
Ich habe grade den Baustein {{Meyers}} entdeckt und eingebaut, weil der Artikel weiterhin nicht den Ansprüchen eines modernen Lexikontextes entspricht. -- ChoG 09:39, 3. Jan. 2011 (CET)

Außereuropäische Bewegungskultur[Bearbeiten]

Hab mal was dazu ergänzt, weil sonst die Geschichte etwas sehr stark europazentriert ist. Wie das im Einzelnen ist kann sicher noch verbessert werden. Seilgymnastik der Inuit ist vielleicht etwas exotisch, hat aber auch von den Bewegungsabläufen starke Berührungspunkte zu "westlicher" Gymnastik.--Olag 23:20, 27. Mai 2010 (CEST)