Diskussion:Hohe Flum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Legende ohne Beleg[Quelltext bearbeiten]

- - Einer germanischen Legende zufolge soll auf der "Hohe Flum" die "Äladätsch-Kuh" gelebt haben und mit ihren überragenden Kriegerischen Fähigkeiten um 100 n. Chr. entscheidend zum germanischen Sieg über die Römer im beigetragen haben. Erstmals hat man von der Äladätsch-Kuh gehört als in einer Grabbeigabe ein Metallener Kelch mit dieser Symbolfigur gefunden wurde. Aktuell wird dies von einem Institut für Archeologie aus der Schweiz geprüft, die im Jahr 2005 das genannte Grab fanden. - - Die Quelle für diese Legende ist ein Artikel einer Basler Zeitung die über den Fund der oben erwähnten Grabbeigabe berrichtete. Das Basler Institut für Regionale Archeologie kümmert sich um diesen Fund. - Der Name "Äladätsch-Kuh" wurde von Archeologen einem Metallenen Kelch entommen. Man hat sich darauf geeinigt den Namen "Äladätsch-Kuh" teilweise ins Deutsche zu übersetzen weil die eingeritzten Symbole sehr wahrscheinlich so oder doch sehr ähnlich ausgesprochen wurden.

(Artikelbeitrag von 84.159.212.162 vom 10:42, 26. Jun 2006)

Belege?[Quelltext bearbeiten]

Hallo, obige Legende ist nun schon mehrfach im Artikel eingestellt worden, ohne dass eine Beleg oder eine Quelle angegeben wurde. „wer das nicht glaubt kann im Basler Zeitungsarchiev nachschauen!“, genügt mir nicht als Quellenangabe. Siehe auch Wikipedia:Quellenangaben. Danke und Gruß --Talaris 11:11, 26. Jun 2006 (CEST)

naja Quellen müssen im Prinzip allgemein zugänglich sein (Internet, Bibliotheken, Archive, Museen usw.), damit sie überprüft werden können.

das trifft auf ein Zeitungsarchiev eindeutig zu...

Bitte einfach die Quelle genau und nachvollziehbar angeben: Welche Zeitung? Welches Datum? Bei online verfügbaren Quelle ist ja nichts einfacher als der Link... Siehe dazu, was unter Wikipedia:Literatur und Wikipedia:Quellenangaben als unsere gemeinsame Arbeitsgrundlage festgelegt ist. Danke für Dein Verständnis. --Talaris 20:44, 2. Jul 2006 (CEST)
  • „Die Quelle für diese Legende ist ein Artikel irgendeiner Basler Zeitung, die irgendwann über den Fund der oben erwähnten Grabbeigabe berrichtete. Das unbekannte Basler Institut für Regionale Archäologie kümmert sich um diesen Fund.“ - So jedenfalls nicht, bitte. --Talaris 21:33, 2. Jul 2006 (CEST)
"unbekannte Legende", "irgendeinem Institut", "irgendeiner Baseler Zeitung": ích habe diesen Abschnitt entfernt. Auch lässt sich über eine "Äladätsch-Kuh" nichts weiter finden (außer Wikipedia-Inhalte). Wenn es Fakten gibt, gern. Aber ein Nebelgestochere ist hier fehl am Platz. --Andreas 06 22:27, 3. Jul 2006 (CEST)

Formulierungen[Quelltext bearbeiten]

Ich finde es übertrieben, hier von "Berg" und "Gebirgszug" zu sprechen, vor allem, wenn man die Hohe Flum als Erhebung auf dem Dinkelberg betrachtet. Die Flum erhebt sich kaum 40 m über den Rücken des Dinkelbergs. Mein Vorschlag: "ist die höchste Erhebung des Dinkelbergs" oder (weniger elegant:) "ist die höchste Erhebung des Höhenzugs Dinkelberg". Noch was anderes: In Basel findet sich ein Wegweiser: "Hoher Flum". Könnte also sein, dass es - vielleicht nur in der Schweiz, vielleicht auch am Dinkelberg richtigerweise "der Hohe Flum" heißt (statt "die Hohe Flum").

Matthias217.233.17.26 12:20, 28. Jun. 2011 (CEST)