Diskussion:Johanna Scheringer-Wright

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verwandtschaftsverhältnis[Bearbeiten]

In welchem eben diesem Verhältnis steht denn die Dame zu Johann Scheringer ?--scif 09:56, 24. Aug. 2009 (CEST)

Das habe ich mich auch gefragt. Siehe auch [1] - irgendwie verwandt sind sie also definitiv. Die Seite mit dem Stammbaum existiert leider nicht mehr. Johanns Tochter wird sie wahrscheinlich nicht sein, da dieser seit 1961 in der DDR lebte. Aber Richard Scheringer hatte ja noch zahlreiche weitere Kinder, also halte ich es schon für wahrscheinlich, dass sie seine Enkelin (und somit Johanns Nichte) ist. Wer weiß Genaueres? --slg 14:04, 24. Aug. 2009 (CEST)

Einfach mal anmailen, oder haste Berührungsängste? Die Dame ist doch aus Fleisch und Blut.--scif 14:23, 24. Aug. 2009 (CEST)

So, da hätten wirs. Schreiben tu ich ihr aber vielleicht trotzdem irgendwann mal ;) --slg 01:43, 29. Aug. 2009 (CEST)

Kannste machen. Viel wichtiger wäre, das du die Konsequenz siehst, und den Artikel über Konrad Scheringer anlegst!!! Ich hoffe, das du da schon drüber sitzt, Bursche ;-) MAn hätte natürlich auch schreiben können: ....ist die Enkelin von Richard Scheringer... Den Johann wollte ich auch mal anmailen. Es ist eher unüblich gewesen, in den 60igern von West nach Ost zu wechseln... In den 50igern hing das wohl mit der Einführung der Wehrpflicht zusammen, aber Anfang der 60iger? Ist jedenfalls ne interessante Familie.-- scif 16:46, 29. Aug. 2009 (CEST)

Ein Artikel über Konrad Scheringer folgt sicher irgendwann nach der Wahl, aber erst mal sind noch ein paar aktuelle Abgeordnete dran ;) .... Hier steht noch einiges über die Familie (offenbar wurde sie mal im Deutschlandfunk gefietschert), insb. auf Seite 26-28 steht einiges über Richards Kinder und auch speziell über Konrad (er studierte mit Johann zusammen in der DDR und wurde schon mit 21 LPG-Vorsitzender in Thüringen), bemerkenswerterweise ist dort von 11 Kindern die Rede (statt neun), von denen sieben zwecks Ausbildung in die DDR "geschickt wurden". Interessante Familie, das ist wohl wahr. Der DLF schreibt auch, dass Liesel Scholl, die Schwester von Hans und Sophie Scholl, bei den Scheringers als Kindermädchen arbeitete ;) --slg 18:51, 29. Aug. 2009 (CEST)

Defekter Weblink[Bearbeiten]

Vorlage:Defekter Weblink Bot/Wartung/LinkGiftBot

GiftBot (Diskussion) 02:38, 17. Sep. 2012 (CEST)