Diskussion:Militärwissenschaftliche Rundschau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

--80.138.109.166 13:51, 10. Sep. 2007 (CEST)

Inhaltsverzeichnis[Quelltext bearbeiten]

Das Inhaltsverzeichnis der Zeitschrift habe ich gelöscht, weil es m. E. hier in diesem Artikel fehl am Platze ist. Allerdings ist es a) eine enorme Fleißarbeit und b) doch auch von wissenschaftlichen Interesse. Vielleicht ist es möglich, das Inhaltsverzeichnis auf Wikibooks unterszubringen und hier im Artikel einen Link darauf zu setzen.--Horst Gräbner (Diskussion) 19:17, 12. Apr. 2012 (CEST)

Ich sichere es zumindest mal hierher: (nicht signierter Beitrag von 77.64.189.236 (Diskussion) 17:12, 13. Apr. 2012 (CEST))

Inhaltsindex[Quelltext bearbeiten]

1. Jahrgang 1936[Quelltext bearbeiten]

1. Heft

  • Geleitwort des Herrn Reichskriegsministers und Oberbefehlshabers der Wehrmacht
  • Willenskraft des Feldherrn von Generaloberst a. D. von Seeckt
  • Zum 100. Geburtstage des Generalfeldmarschalls Grafen von Haeseler von Generalleutnant Erfurth
  • Das Volk in Waffen von Oberstleutnant (E) von Belli
  • Die Grundlagen für den operativen Einsatz einer Marine von Admiral a. D. Gladisch
  • Kraftfahrkampftruppen von Oberst Guderian
  • Die Grundlagen neuzeitlicher Luftstreitkräfte von Oberst (E) Freiherr von Bülow
  • Operative Anschauungen in Frankreich von Oberst (E) Freiherr von Neubronn

2. Heft

  • Die Erneuerung der allgemeinen Wehrpflicht von Major (E) Freiherr L. Rüdt von Collenberg
  • Gedanken über den Angriff im Bewegungskriege von General der Artillerie a. D. Ludwig
  • Das Groskampfschiff in seiner Entwicklung und Wandlung durch den Weltkrieg und die Seeabrüstungskonferenzen von Vizeadmiral a. D. Dr. h. c. Groos
  • Panzerabwehr von Oberstleutnant Nehring
  • Kriegsflugzeuge, ihre Aufgaben und Leistungen von Major (E) Bartz
  • Die Idee der allgemeinen Arbeitsdienstpflicht und ihre Verwirklichung im Reichsarbeitsdienst von Reichsarbeitsführer Hierl
  • Heeresversorgung
  • Die Begriffe der Wehr-, Friedens- und Kriegswirtschaft
  • Überblick über die Manöver fremder Heere im Jahre 1935

3. Heft

  • Generaloberst von Seeckt zum 70. Geburtstag von General der Artillerie Beck
  • Die staatserhaltende Kraft des deutschen Soldatentums von Oberstleutnant Lindemann
  • Der Einsatz der statlichen Gewalten in der Führung des totalen Krieges von Oberstleutnant Warlimont
  • Die Flugabwehr im Operationsgebiet von Hauptmann (E) Hübner
  • Die Aufgaben der deutschen Kriegsmarine zu Beginn des Weltkrieges von Admiral a. D. Bauer
  • Ein Plan für die Ausbildung des aktiven Offizierkorps des Heeres von General der Infanterie a. D. Wöllwarth
  • Die wirtschaftliche Vorbereiitung auf den Krieg von Major (E) Dr. Hesse
  • Die Luftverteidigung des britischen Weltreiches von Oberst (E) Freiherrn von Bülow

4. Heft

  • General der Kavallerie von Reyher. Zum 150. Geburtstage von Major (E) Brückner
  • Die Verteidigung im Landkriege (1. Teil) von Generalleutnant Erfurth
  • Die Wehrerziehung der deutschen Jugend von Hauptmann Hölter
  • Die Luftwaffe im Seekrieg von Kapitänleutnant Metzner
  • Aufklärung und Propaganda durch Nachrichtenmittel von Oberst Fellgiebel
  • Flottenstützpunkte von Konteradmiral a. D. Gadow
  • Wehrmacht und Wehrwirtschaft als Teile der Wehrkraft eines Volkes von Major Beutler
  • Die Mitwirkung der italienischen Luftwaffe am Niederbruch Abessiniens von Major (E) Schüttel

5. Heft

  • Zum 150. Todestage Friedrichs des Großen (17. 8. 1936)
  • Kriegführung und Politik in der Geschichte Friedrichs des Großen von Universitäts-Professor D. Dr. Gerhard Ritter
  • Die Verteidigung im Landkriege (2. Teil) von Generalleutnant Erfurth
  • Politik und Wehrmacht als Mittel der Kriegführung. Eine historische Betrachtung (1. Teil) von Oberstleutnant a. D. Müller-Loebnitz
  • Die Panzertruppen und ihr Zusammenwirken mit den anderen Waffen von Generalmajor Guderian
  • Ein Beitrag zur Frage 'Geschwindigkeit von Großkampfschiffen' von Kapitän z. S. a. D. v. Waldeyer-Hartz
  • Raumordnung als wehrwirtschaftliche Aufgabe von Dr. A. Klein
  • Die Landverteidigung des britischen Weltreiches von Oberstleutnant (E) von Kurnatowski

6. Heft

  • Hauptmann Oswald Boelcke zum 20. Todestage (28. 10. 1936) von Major (E) von Wilamowitz-Moellendorff
  • Die Abwehr (1. Teil) von General der Artillerie Ritter von Leeb
  • Rohstoffe und Kolonien von Gouverneur a. D. Dr Schnee
  • Politik und Wehrmacht als Mittel der Kriegführung. Eine historische Betrachtung (2. Teil) von Oberstleutnant a. D. Müller-Loebnitz
  • Die Luftaufklärung (1. Teil) von Oberstleutnant von Harbou
  • Neuzeitliche Sperrungen von Oberst Dr. Meise
  • Die Marinepolitik der Seemächte seit 1919 und ihr Einfluß auf die Welpolitik von Vizeadmiral a. D. Freiherr von Freyberg Eisenberg
  • Die Luftwaffe Sowietrußlands von Oberst (E) Freiherr von Bülow

2. Jahrgang 1937[Quelltext bearbeiten]

1. Heft

  • Generalfeldmarschall von Woyrsch zum 90. Geburtstag (4. Februar 1937) von Generaloberst Heye
  • Die Abwehr (2. Teil) von General der Artillerie Ritter von Leeb
  • Die Abwehrkämpfe des I. Reserve-Korps an der ostpreußischen Grenze im Herbst 1914 von General der Infanterie a.D. Otto von Below
  • Die deutschen Unterseeboote im Weltkriege von Admiral a.D. Bauer
  • Die Luftaufklärung (2. Teil) von Oberstleutnant von Harbou
  • Die Seeverteidigung des britischen Weltreichs von Konteradmiral a.D. Sadow

2. Heft

  • Zum 20. Todestag des Grafen Ferdinand von Zeppelin (8. März 1937) von Franz Breithaupt
  • Betrachtungen über den Luftkrieg
  • Der Vormarsch größerer Verbände

3. Heft

  • General der Kavallerie Emil von Albedyll zum 40. Todestag (13. Juni 1937) von Generalleutnant von Schwedler
  • Falkenhayns Plan für 1916. Ein Beitrag zur Frage: Wie gelangt man aus dem Stellungskriege zu entscheidungsuchender Operation? von Wolfgang Foerster
  • Feuer und Bewegung im Landkrieg der Gegenwart von Oberst Lindemann

4. Heft

  • Admiral Zenker. Zur 5. Wiederkehr seines Todestages (18. August 1932) von Vizeadmiral Aßmann
  • Die Verteidigung neuzeitlicher Festungen von General der Artillerie a.D. Ludwig
  • Europäische Waffenindustrie von Oberstleutnant Dr.-Ing. Leyers

5. Heft

  • Die Heeresreform Wilhelm I. und seiner Paladine. Drei Gedenktage von Prof.Dr. Arnold Oskar Meyer
  • Die Überraschung im Kriege von Major Herhudt von Rohden

6. Heft

  • Feldmarschall Franz Graf Conrad von Hötzendorf zur 85. Wiederkehr seines Geburtstages
  • Die strategische Offensive im Landkriege (1. Teil)
  • Die Überraschung im Kriege (2. Teil)
  • Ausstattung neuzeitlicher Heere mit Gerät für den Kampf um Flüsse
  • Über Seetaktik (2. Teil) von Generalmajor Tiemann
  • Luftpolitik und Luftkriegsführung im Stillen Ozean (2. Teil)
  • Verkehrspolitik und Verkehrswesen als Kriegsmittel der Gegenwart von Prof.Dr.-Ing.e.h. Blum

Sonderheft März 1937

  • Zwei Briefe des Generals von Clausewitz. Gedanken zur Abwehr.

3. Jahrgang 1938[Quelltext bearbeiten]

1. Heft

  • General der Infanterie Ludendorff († 20. Dezember 1937
  • Oberstleutnant a.D. von Schäfer: General Ludendorff in der Nacht vom 5./6. August 1914 bei Lüttich. Die Entstehung des Entschlusses zur Offensive auf Lods - Zum Gedenken an General Ludendorff
  • Generalleutnant Dr.h.c. von Rabenau: Zur 90. Wiederkehr des Todestages des Generalfeldmarschalls von Boyen.
  • Generalleutnant Erfurth: Die Überraschung im Kriege (3. Teil).
  • Präsident Albert Pietsch, Leiter der Reichswirtschaftskammer: Die Elektrizitätswirtschaft im Rahmen der deutschen Volkswirtschaft
  • Oberstleutnant Barntsch: Der Motor in der Durchbruchsschlacht
  • Dipl.-Volkswirt Hellmer: Kriegsführung und Wirtschaft in den Kriegen des 19. Jahrhunderts und im Weltkriege (1. Teil)
  • Korvettenkapitän Kreyssing: Die Seemachtstellung Japans

2. Heft

  • Prof.Dr. Arnold Oskar Meyer: Kaiser Wilhelm I. - Ein Gedenkwort
  • Generalleutnant Erfurth: Die Überraschung im Kriege (4)
  • Generalleutnant von Roques: Gedanken über den zivilen Luftschutz
  • Oberstabsarzt (E) Dr. Jungblut: Kriegsverluste

3. Heft

  • Generalfeldmarschall Hermann Göring: Rittmeister Manfred Freiherr von Richthofen. Gefallen am 21. April 1918
  • General der Infanterie a.D. von Tschischwitz: Die strategische Offensive im Landkriege (Schluß)
  • Generalleutnant Erfurth: Die Überraschung im Kriege (Schluß)
  • Konteradmiral Graßmann: Der Kreuzer in der Seekriegführung (Schluß)
  • Die Entwicklung der deutschen Infanterie im Weltkriege (1914 bis 1918)
  • Hauptmann a.D. Dr.phil. Ruprecht: Ölsuche und Ölgewinnung in ihrer Bedeutung für die Wehrpolitik
  • Ministerialrat Dr. Eckardt: Die Anschauungen der Seemächte über die Freiheit der Meere

4. Heft

  • Staatsminister Prof.Dr. Pauil Schmitthenner, Major a.D.: Scharnhorst zum 125. Todestage
  • Über militärisches Schrifttum im preußisch-deutschen Heere von Scharnhorst bis zum Weltkriege
  • Generalmajor Thomas: Wirtschaftliche Wehrkraft und Landesverteidigung
  • Korvettenkapitän H. E. Busch: Die Torpedowaffe in der Seekriegführung (1. Teil)
  • Oberstleutnant Baentsch: Die Infanterie in der Durchbruchsschlacht
  • Hauptmann Sorge: Kombinierte Operationen von Heer und Marine unter dem Einfluß der Luftwaffe;Oberregierungsrat Dr. Simoneit: Wehrpsychologische Gedanken über den Angriffsgeist der Infanterie. Operative und taktische Grundsätze sowjet-russischer Kriegführung (1. Teil)

5. Heft

  • Oberstleutnant (E) Freiherr Rüdt von Collenberg: König Friedrich Wilhelm I. zum 250. Geburtstage (15. August 1938)
  • Oberstleutnant (E) Brückner: Der Durchbruchsangriff vor dem Weltkriege in Anwendung und Theorie (1. Teil). Oberstleutnant Dr.-Ing. Leyers: Die Artillerie - Zusammensetzung und Gliederung, Kaliber und Beweglichkeit
  • Korvettenkapitän H. E. Busch: Die Torpedowaffe in der Seekriegführung (2. Teil)
  • Oberst a.D. Dr. Stuhlmann: Ein Blick in die deutsche Heeressprache
  • Dr. Grünig: Probleme der Wirtschaftslenkung
  • Operative und taktische Grundsätze sowjetrussischer Kriegführung (2. Teil)

6. Heft

  • Kapitän z.S. a.D. Meyer-Quittlingen: Zur 10jährigen Wiederkehr des Todestages des Admirals Scheer
  • Generalmajor a.D. Minister Dr. Glaise von Horstenau: Der österreichische Generalstab - ein Rückblick
  • Oberstleutnant (E) Brückner: Der Durchbruchsangriff vor dem Weltkriege in Anwendung und Theorie (2. Teil)
  • Hauptmann Meltzer: Befehl und Weisung - eine kriegsgeschichtliche Untersuchung
  • Oberst Juppe: Neuzeitliches Nachrichtenverbindungswesen als Führungsmittel im Kriege
  • Korvettenkapitän Weyher: Seemacht und Seestrategie, Operationen und Seetaktik (Eine allgemeine Betrachtung)
  • Dr. Grünig: Probleme der Wirtschaftslenkung (2. Teil)

4. Jahrgang 1939[Quelltext bearbeiten]

1. Heft

  • Prof.Dr. Arnold Oskar Meyer: Albrecht von Roon. Erfurt: Generalleutnant Erfurth: Das Zusammenwirken getrennter Heeresteile (1. Teil)
  • Geberalmajor von Sodenstern: Vom Wesen des Soldatentums
  • Gedanken des Auslandes über Marschbewegungen mit Hilfe des Motors
  • Korvettenkapitän Prüssen: Handelsschiffe im Kriege
  • Dipl.-Volkswirt Hellmer: Grundlagen, Entwicklung und Vergleich der Kriegswirtschaft Japans und Chinas im Fernost-Konflikt
  • Der Angriff im italienischen Heere

2. Heft

  • Vizeadmiral Thilo von Trotha: Tirpitz
  • Generalleutnant Erfurt: Das Zusammenwirken getrennter Heeresteile (2. Teil)
  • General der Infanterie Geyer: Über die Zeitdauer von Angriffsgefechten
  • Vizeadmiral Aßmann: Gedanken über die Probleme der deutschen Seekriegführung im Weltkriege (1. Teil: Die Vorkriegszeit)
  • Oberstleutnant a.D. Solger: Der Durchbruchsangriff, dargetan an den Kämpfen im Jahre 1918 (1. Teil: Das deutsche Angriffsverfahren)
  • General der Panzertruppe Heinz Guderian: Schnelle Truppe einst und jetzt
  • Oberbürgermeister a.D. Dr. Kinne: Die deutschen Binnenwasserstraße im Dienste der Wehrwirtschaft
  • Der Infanterie-Angriff im französischen Heer (1. Teil)

3. Heft

  • Generalmajor von der Chevallerie: General der Infanterie Wilhelm von Blume (20. Mai 1919)
  • Generalleutnant Erfurt: Das Zusammenwirken getrennter Heeresteile (3. Teil)
  • Vizeadmiral Aßmann: Gedanken über die Probleme der deutschen Seekriegsführung im Weltkriege (2. Teil: Die Seeschlacht)
  • Über die Zeitdauer von Angriffsgefechten
  • Oberstleutnant a.D. Dr. Solger: Der Durchbruchsangriff, dargetan an den Kämpen im Jahre 1918 2. Teil: Der Aufmarsch der 2. Armee zur Frühjahrsoffensive
  • Major Eduard Müller: Der englische Panzerangriff bei Cambrai am 20. November 1917 und seine Lehren für die Gegenwart
  • Direktor Alfred Müller: Die Bauwirtschaft, wehrwirtschaftlich betrachtet
  • Der Infanterie-Angriff im französischen Heere (2. Teil)

4. Heft

  • Prof.Dr. Fritz Hartung: Die geschichtliche Bedeutung des Weltkrieges
  • Major Ebeling: Feuertaufe
  • Generalleutnant Erfurth: Das Zusammenwirken getrennter Heeresteile (Schluß)
  • Vizeadmiral Aßmann: Gedanken über die Probleme der deutschen Seekriegsführung im Weltkriege. 3. Teil: Der U-Boot-Handelskrieg
  • Oberstleutnant Scherff: Der hinhaltende Widerstand und seine Streitfragen
  • Oberstleutnant a.D. Dr. Solger: Der Durchbruchsangriff, dargetan an den Kämpfen im Jahre 1918. 3. Teil: Die unmittelbaren Angriffsvorbereitungen der 2. Armee
  • Generalmajor von Sodenstern: Über die Zeitdauer von Angriffsgefechten
  • Das jugoslawische Heer
  • Über die deutsche Abwehr der französischen und englischen Durchbruchsangriffe im Frühjahr 1917

5/6. Heft

  • Oberstleutnant a.D. Förster: Generalfeldmarschall von Mackensen 90 Jahre alt
  • Einzelschilderungen aus dem Feldzug in Polen 1939
  • General der Infanterie z.V. Geyer: Ergänzende Gedanken zu Zeitdauer von Angriffsgefechten
  • Oberstleutnant a.D. Dr. Solger: Der Durchbruchsangriff, dargetan an den Kämpfen im Jahre 1918 (IV. der Angriff des XIII. Armeekorps am 21. März 1918)
  • Französische Anschauungen über Angriff und Verteidigung an Festungsfronten
  • Oberst Prof.Dr. Ritter von Niedermayer: Sowjetrußland, ein wehrpolitisches Bild
    • mit 12 unterschiedlichen Karten im Text, einer beigefügten großen (80x61) Faltkarte Der Angriff des XIII. Armeekorps am 21. März 1918) + einer kleinen Karte (23,5x16) Feuerwalze der leichten Artillerie.

5. Jahrgang 1940[Quelltext bearbeiten]

1. Heft

  • Prof.Dr. Arnold Oskar Meyer: Bismarcks Werden und sein Weg zur Macht
  • Einzelschilderungen aus dem Feldzug in Polen 1939
  • Oberstleutnant a.D. Dr. Solger: Der Durchbruchsangriff, dargetan an den Kämpfen im Jahre 1918. V. Der Versuch einer Abschnürung des Cambrai-Bogens am 21. bis 23. März 1918
  • Oberst Schlemm: Luftverteidigungszonen, ein neuer Begriff in der Kriegsführung
  • Die Polen im Urteil geschichtlicher Persönlichkeiten

2. Heft

  • Dr. habil. Eberhard Kessel: Der Regierungsantritt Friedrichs des Großen vor 200 Jahren
  • General der Infanterie Dr. Waldemar Erfurth: Die Kriegsentscheidung im Kampfe zwischen Großmächten
  • Oberstleutnant a.D. Dr. Solger: Der Durchbruchsangriff, dargetan an den Kämpfen im Jahre 1918. VI. Die Vernichtung englischer Heeresteile im Verfolgungsgefecht am 22. und 23. März 1918
  • Kampferlebnisse am Westwall
  • Dr.jur. Riesch: Das Luftkriegsrecht seit dem Weltkriege
  • Oberst Prof.Dr. Ritter von Niedermayer: Der vordere Orient

3. Heft

  • Oberst Aschenbrandt: Zur einjährigen Wiederkehr der letzten Kämpfe der 14. Armee in Polen vom 21. - 26. September 1939
  • Einzelschilderungen aus dem Kriege an der Westfront
  • Oberstleutnant Soldau: Der Durchbruch über die Maas am 13. Mai 1940
  • Dr. Schüddekopf: Die englische Luftpolitik in den Jahren vor dem letzten Krieg
  • Major Dr. Stark: Englands Ernährungslage zu Beginn des 2. Kriegsjahres

4. Heft

  • Hauptmann Prof.Dr. Erich Weniger: Führerauslese und Führereinsatz im Kriege und das soldatische Urteil der Front
  • Einzelschilderungen aus dem Kriege an der Westfront (II. Teil)
  • Die Operationen der Franzosen in Elsaß-Lothringen im Juni 1940

6. Jahrgang 1941[Quelltext bearbeiten]

1. Heft

  • Einzelschilderungen aus dem Kampf an der Westfront. III. Teil;
  • Archivdirektor Dr. Pantlen: Wirtschaftskrieg und operative Kriegführung. Ein geschichtlicher Beitrag
  • Oberregierungs-Baurat Dr. Siewke: Genügt das militärische Landkartenwesen unseren heutigen Ansprüchen?
  • Oberstleutnant Dr. Ritter von Wurmb: Aus der Geschichte des griechischen Freiheitskampfes
  • Konteradmiral Lützow: Zur strategischen Lage im Mittelmeer

2. Heft

  • Oberst Brückner: Zum 75. Geburtstag des Generaloberst von Seeckt
  • Dr.habil. Eberhard Kessel: Moltke und die Kriegsgeschichte
  • Einzelschilderungen aus dem Kriege an der Westfront 1940, IV. Teil
  • Der Abwehrkampf der Franzosen gegen den deutschen Durchbruch über die Maas zwischen Sedan und Namur im Mai 1940
  • Aus dem Feldzuge in Norwegen

3. Heft

  • Oberst d.G. Scherff: Die Einheit von Staatsmann und Feldherr
  • Hauptmann Prof.Dr. Erich Weniger: Führerauslese und Führereinsatz im Kriege und das soldatische Urteil der Front. II. Teil: Der Feldherr als Erzieher
  • Generalleutnant Bremer: Die Grundlagen der Politik und Kriegführung Englands
  • Oberst von Marnitz: Moderne Befestigungsformen
  • Aus dem Feldzug in Norwegen. II. Teil
  • Der Kampf um die Höhe 304 nordwestlich von Verdun
  • Hauptmann d.R. a.D. Paschasius: Vom Marsch in der Wüste
  • Schilderungen aus den Kämpfen der Gebirgsjäger bei der Eroberung von Kreta im Mai 1941
  • Ein Überblick über die Operationen des belgischen Heeres im Mai 1910

4. Heft

  • Dr.habil. Claus Grimm: Mitteleuropa in englisch-russischer Umklammerung
  • General der Artillerie z.V. Ludwig: Ein Rückblick auf die Munitionsversorgung des Feldheeres im Weltkriege
  • Oberstleutnant Peters: Die Landesverteidigung Frankreichs, Belgiens und Hollands gegen Deutschland
  • Aus dem Feldzuge in Norwegen. III. Teil
  • Aus dem Kampf um die Thermopylen vom 22. bis 25. April 1941
  • Die Erzwingung des Narew-Übergangs südwestlich Ryboly durch das verstärkte Infanterie-Regiment 499 am 25. Juni 1941
  • Der Durchbruch des I./le. I. R. 206 durch den äußeren Befestigungsring von Kiew am 30. Juli 1941
  • Durch die innere Befestigungslinie von Leningrad
  • Panzer in der Schlacht bei Wjasma vom 7. bis 12. Oktober 1941
  • Die Operationen des holländischen Heeres im Mai 1940
  • Oberstleutnant Dr. Ritter von Wurmb: Streiflichter aus Indien.

7. Jahrgang 1942[Quelltext bearbeiten]

8. Jahrgang 1943[Quelltext bearbeiten]

1. Heft

  • Kriegsmäßiges Melde- und Berichtswesen
  • General der Infanterie a.D. von Tschischwitz: Der Kulminationspunkt des Angriffs im Landkriege (2. Teil)
  • Dr. Erdmann Hanisch: Der russische Raum - Einheit und Vielheit
  • Ministerialrat a.D. Siegert: Die wirtschaftlichen Hintergründe für die Teilnahme der USA an den deutsch-englischen Kriegen
  • Ein Überblick über die Operationen des griechischen Heeres und des britischen Expeditionskorps im April 1941 (1. Teil)

2. Heft

  • Oberstleutnant a.D. Foerster: Prinz Friedrich Karl
  • Oberstleutnant a.D. Foerster: Die große Schlacht in Frankreich vor 25 Jahren vom 21. März bis 5. April 1918
  • GENERAL DER Infanterie Muff: Militärgrenzen
  • Admiral z.V. Bauer: Flottenkampf und Politik im Weltkriege
  • Ein Überblick über die Operationen des griechischen Heeres und des britischen Expeditionskorps im April 1941 (2. Teil
  • mit zahlreichen großformatigen Karten)
  • Oberst Gaul: Kurze Darstellung der sowjetrussischen Kämpfe auf der Krim und um Sewastopol vom Oktober 1941 bis Juni 1942

3/4. Heft

  • Deutschland und der Krieg an der italienischen Front 1915 bis 1918 (freigegeben Februar 1944) (nicht signierter Beitrag von 77.64.189.236 (Diskussion) 17:12, 13. Apr. 2012 (CEST))