Diskussion:Mitarbeiter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ob der Begriff Mitarbeiter ideologisiert ist oder nicht, sollte dem Leser überlassen bleiben. Der letzte Absatz dieses Artikels ist eine unbelegte Behauptung. Obwohl ich die Einschätzung z.T. nachvollziehen kann, bin ich mit der quasi-faktischen Darstellung von "Wahrheit" überhaupt nicht einverstanden. In Wirklichkeit zeigt der Absatz die Ideologisierung des Verfassers, nicht des Begriffs. Das entbehrt nicht einer gewissen Ironie...

Ich habe ihn mal gekürzt und als indirekte Rede umformuliert. —da Pete (ノート) 15:00, 8. Dez 2005 (CET)
Finde, das kann bleiben - indes fehlt dringend freie Mitarbeit...Sieb 17:07, 23. Jun. 2008 (CEST)

Das ist nicht mehr zeitgemäß. Wer vertritt diese Meinung? Wo ist das belegt? Ich habe auf die schnelle dazu nur die Aussage in der WP und deren Klone gefunden und vermute stark, dass es sich um keine repräsentative Meinungsäußerung handelt. Wenn nicht konkretisiert wird, wer (relevantes, also aus Wissenschaft oder allgemeine Strömungen) diese Meinung vertritt, das ganze belegt, kann es nicht stehen bleiben. -- 7Pinguine 10:29, 19. Jan. 2011 (CET)

Nachdem ich die Historie des Abschnittes nachvollzogen haben, lösche ich ihn nun erst raus. Es kann mit Beleg ja wieder etwas eingesetzt werden. Sorry, da hat jemand seine persönliche Meinung reingeschrieben und dann wird da ein es gibt auch Meinungen daraus gemacht. So lange das nur Meinungen von Wikipedia-Autoren sind, haben die hier aber nichts zu suchen. -- 7Pinguine 10:35, 19. Jan. 2011 (CET)

Ich habe den Absatz nun gelöscht, da es offenbar keine Belege für diese Behauptung gibt--Tarnburger 15:49, 10. Jan. 2012 (CET)

Einleitung[Quelltext bearbeiten]

4. Satz wirkt auf mich zynisch, abgesehen von männlich/weiblich. Es gäbe dutzend und viel wohlklingendere Kriterien, wie Bildungsgrad, Arbeitsfunktion, Abteilung, Beschäftigungsgrad, Auszubildende, Altersstufe, etc... Könnte man wohl auch gut einfach draussen lassen, Für was genau sollt diese spezif. Info gut sein? --93.184.26.78 07:23, 29. Aug. 2014 (CEST)

Ehrenamtliche Mitarbeiter[Quelltext bearbeiten]

In manchen gemeinützigen Kontexten werden auch ehrenamtlich engagierte Menschen als Mitarbeiter bezeichnet. So unterscheidet z.B die Evangelische Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesiche Oberlausitz zwischen beruflichen und ehrenamtlichen Mitarbeitern. In Süddeutschland werden z.T. in der Kirche gerade die Ehrenamtlichen als Mitarbeiter bezeichnet, die beruflichen Mitarbeiter dagegen als Angestellte oder ähnliches. -- 84.185.104.65 21:56, 18. Mai 2018 (CEST)